P3D v4 - erste Eindrücke und Erfahrungen

alles rund um den Flugsimulator von Lockheed-Martin

Moderatoren: Helifan123, Pidder

simmershome
Captain
Captain
Beiträge: 1100
Registriert: Mi 15 Okt 2014, 21:59
FS-Version: P3D v3
Wohnort: near EDOG
Kontaktdaten:

Re: P3D v4 - erste Eindrücke und Erfahrungen

Beitragvon simmershome » Fr 16 Jun 2017, 23:34

Ich bin gerade damit fertig geworden alte TSIM Scenrien zu sichern . Ich glaube kaum, dass sich in den nächsten Jahren jemand z.B. für die Azoren interessieren wird, das ist nicht Geldabwerfend...... Dabei kann man dort wunderbar VFR fliegen. Also habe alle Airports angepasst. Eigentlich reicht es bei TSIM schon, wenn man sämtliche Modelle und Libraries durch den v4 Compiler laufen lässt. Allerdings nur, wenn sonst nicht viel verbogen ist. Dazu installiere ich das ausschließlich in einem komplett leeren Fake FSX. Danach werden die Dateien als RIP zusammengestellt, dann kompiliert und dann kommen sie zu Test nach P3D. Läuft? Im FSX wieder deinstallieren. Läuft nicht, aussortieren und auch wieder deinstallieren. Der P3D bleibt dabei immer gefahrlos sauber.
Die Szenerien sind zwar für heutige Verhältnisse etwas "hausbacken" aber ordentlich und allemal besser als nix.
Ob eine Szenerie laufen wird oder nicht , merkt man auch schon daran wie sich der Ladebalken verhält. Kommt der unnatürlich ins stocken, läuft es mit Sicherheit nicht, dann Hände weg.

Benutzeravatar
pmb
Pilot
Pilot
Beiträge: 442
Registriert: Di 07 Aug 2012, 17:11
FS-Version: Prepar3d4 AeroflyFS2
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Re: P3D v4 - erste Eindrücke und Erfahrungen

Beitragvon pmb » Sa 17 Jun 2017, 0:56

Nur am Rande zu der Diskussion vorhin: Turbulent Designs, die ja nicht ganz schlecht sind, werden künftig nur noch für Prepar3d4 und XP entwickeln:

https://fselite.net/category/news/

Da folgen sicher noch andere. Das dürften wohl auch die einzigen beiden Plattformen sein, bei denen mit einer gewissen Sicherheit abzusehen ist, dass sie längere Zeit weiterentwickelt werden.

Viele Grüße, Michael
Prepar3d4 Pro // Intel i7-6700K 4.0 GHz / Asus Z170 / Kingston 32 GB DDR4 / Samsung SSD 500 GB + SSD 1 TB + WD HD 6 TB / EVGA GTX 1080 Ti 11 GB / LG 34UM95 3440 x 1440 / Win 10/64

Benutzeravatar
Helifan123
Captain
Captain
Beiträge: 6875
Registriert: Sa 17 Apr 2010, 10:21
FS-Version: P3D v4 / DCS / XP11
Wohnort: EDDF
Kontaktdaten:

Re: P3D v4 - erste Eindrücke und Erfahrungen

Beitragvon Helifan123 » Sa 17 Jun 2017, 1:08

Nicht nur Turbulent Designs (hier der Link zum offiziellen Beitrag im Forum, sondern auch Flytampa äußert sich ähnlich. Mit Prepar3D 64-Bit wird alles alte jetzt endgültig abgenabelt. Eine logische und folgerichtige Konsequenz, dann kann man in Zukunft auch ohne Rücksicht auf Rückwärtskompatibilität mal weiter an der Engine schrauben.
Viele Grüße aus Frankfurt wünscht
Frank

Bild

simmershome
Captain
Captain
Beiträge: 1100
Registriert: Mi 15 Okt 2014, 21:59
FS-Version: P3D v3
Wohnort: near EDOG
Kontaktdaten:

Re: P3D v4 - erste Eindrücke und Erfahrungen

Beitragvon simmershome » Sa 17 Jun 2017, 10:08

Simmershome wird auch nur noch P3D anbieten

Radler
Copilot
Copilot
Beiträge: 214
Registriert: Do 06 Aug 2015, 18:44
FS-Version: P3D v4
Kontaktdaten:

Re: P3D v4 - erste Eindrücke und Erfahrungen

Beitragvon Radler » Sa 17 Jun 2017, 10:10

Holi hat geschrieben:

Und da hast du in der V4 Taxiways? Kann ich fast nicht glauben, denn ich habe bei fast allen AS Sceneries keinen Groundlayer, dh dort schaut nur der default Ground vom Flusi durch.......


Holi,

Du hast recht...aber es ist ja nur provisorisch, bis Aerosoft das Ganze überarbeitet hat...

eddt.jpg
eddt.jpg (432.37 KiB) 626 mal betrachtet
Gruss aus EDDB

Ralf
__________________________________________________________________________________________________
CPU 6850K, 4.4GHz, 32 GB RAM, 1080 TI, AiO X60, Mobo X99, Brunner CLS-E, NVME 256 GB:Win10_64_Pro, NVME 500GB: P3D, SSD 500GB: Sources, Triple Display

simmershome
Captain
Captain
Beiträge: 1100
Registriert: Mi 15 Okt 2014, 21:59
FS-Version: P3D v3
Wohnort: near EDOG
Kontaktdaten:

Re: P3D v4 - erste Eindrücke und Erfahrungen

Beitragvon simmershome » Sa 17 Jun 2017, 15:59

Da wird wohl Oppa Rainer mal wieder ne Interimslösung anbieten müssen

Bidl 1

Bild

Bild2Bild



Auf die Groundbeschriftung müsst ihr allerdings verzichten

Radler
Copilot
Copilot
Beiträge: 214
Registriert: Do 06 Aug 2015, 18:44
FS-Version: P3D v4
Kontaktdaten:

Re: P3D v4 - erste Eindrücke und Erfahrungen

Beitragvon Radler » Sa 17 Jun 2017, 16:07

Hallo Rainer,

bei Deiner Fake-Sim-Variante sind die drei reg-Files nur über den Downloadshop zu bekommen?
Gruss aus EDDB

Ralf
__________________________________________________________________________________________________
CPU 6850K, 4.4GHz, 32 GB RAM, 1080 TI, AiO X60, Mobo X99, Brunner CLS-E, NVME 256 GB:Win10_64_Pro, NVME 500GB: P3D, SSD 500GB: Sources, Triple Display

simmershome
Captain
Captain
Beiträge: 1100
Registriert: Mi 15 Okt 2014, 21:59
FS-Version: P3D v3
Wohnort: near EDOG
Kontaktdaten:

Re: P3D v4 - erste Eindrücke und Erfahrungen

Beitragvon simmershome » Sa 17 Jun 2017, 16:39

Richtig

Benutzeravatar
flusimmer
Captain
Captain
Beiträge: 2120
Registriert: Di 20 Feb 2007, 19:01
FS-Version: P3D v4
Wohnort: zwischen EDDH und EDHL
Kontaktdaten:

Re: P3D v4 - erste Eindrücke und Erfahrungen

Beitragvon flusimmer » Sa 17 Jun 2017, 21:42

pmb hat geschrieben:... Außerdem habe ich Letztens die Tongass Fjords und Vancouver installiert, wo man ja von Hand in der terrain.cfg herumpfuschen muss....
Viele Grüße, Michael


Michael, da hab ich denn doch die Frage wie hast Du TF eingefügt?
Es gab zu P3Dv25 hier mal eine Beschreibung von Dieter, wie hast Du das gemacht?
PASI fehlt mir denn doch sehr :uups:

Edit hat dazu dies gerade noch gefunden.
Gruß aus ... dem Norden ;)

Jürgen 's Webseite

Bild

BildBildBild

Benutzeravatar
pmb
Pilot
Pilot
Beiträge: 442
Registriert: Di 07 Aug 2012, 17:11
FS-Version: Prepar3d4 AeroflyFS2
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Re: P3D v4 - erste Eindrücke und Erfahrungen

Beitragvon pmb » Sa 17 Jun 2017, 22:39

Hallo Jürgen

ich habe Tongass Fjords, Vancouver und Victoria hintereinander installiert, bisher aber nur Vancouver und Victoria richtig ausprobiert, mir läuft die Zeit davon. Grundsätzlich habe ich mich an das Tutorial von Poppet/Elaine gehalten:

https://www.avsim.com/forums/topic/491556-installing-tongass-fjords-x-prepar3d-v3-v4/

Das ist auch für Prepar3d4. Ich hatte noch eine Installation in Prepar3d3 (damals mit dem EMT, das will ich aber nicht mehr), von dort habe ich die Dateien (effects...) zusammengeklaubt.

Die terrain.cfg-Einträge habe ich von Hand kopiert (vorher natürlich Sicherung). Diese ganze Umnummerierung habe ich nicht gemacht, ich habe danach einmal FTX Central 3 aufgerufen. Woran auch immer es liegt, die EInträge sind fortlaufend nummeriert und stimmen auch mit der Anzahl im Kopf überein, vielleicht macht das FTX Central? Du machst aber sicher nichts falsch, wenn Du die Umnummerierungen machst. Wie gesagt, Vancouver habe ich probiert, das kommt ja auch mit einem Stapel terrain.cfg-Einträgen, und das sieht normal aus wie im Prepar3d3 (und genaugenommen natürlich besser).

Es gibt dazu auch einen Thread im FSaddon-Forum vom Mastermind Holger Sandmann
http://fssupport.com/fsaddonforum/index.php?topic=34.0

Den habe ich aber nicht verwendet.

Viele Grüße, Michael
Prepar3d4 Pro // Intel i7-6700K 4.0 GHz / Asus Z170 / Kingston 32 GB DDR4 / Samsung SSD 500 GB + SSD 1 TB + WD HD 6 TB / EVGA GTX 1080 Ti 11 GB / LG 34UM95 3440 x 1440 / Win 10/64

Benutzeravatar
kdl
Copilot
Copilot
Beiträge: 100
Registriert: Do 13 Nov 2008, 10:39
FS-Version: FSX+Acc/P3Dv2
Wohnort: EDTF
Kontaktdaten:

Re: P3D v4 - erste Eindrücke und Erfahrungen

Beitragvon kdl » So 18 Jun 2017, 10:53

@Jürgen
Es gab zu P3Dv25 hier mal eine Beschreibung von Dieter, wie hast Du das gemacht?

Dieser Beitrag ist wohl zu alt, um noch als Referenz für P3Dv4 gültig zu sein.

Gruß
Dieter

Benutzeravatar
flusimmer
Captain
Captain
Beiträge: 2120
Registriert: Di 20 Feb 2007, 19:01
FS-Version: P3D v4
Wohnort: zwischen EDDH und EDHL
Kontaktdaten:

Re: P3D v4 - erste Eindrücke und Erfahrungen

Beitragvon flusimmer » So 18 Jun 2017, 12:24

Danke, werde mir das mal zu Gemüte führen und schauen ob ich das noch hinbekomme. Habe da aber schon keine "Altinstallation" die ein Umkopieren und Anpassen von Einträgen der Scenery.cfg erlaubt.
Muss dann wohl in einen Pseudo-FSX installieren und dort rausholen :chin:
Gruß aus ... dem Norden ;)

Jürgen 's Webseite

Bild

BildBildBild

Benutzeravatar
pmb
Pilot
Pilot
Beiträge: 442
Registriert: Di 07 Aug 2012, 17:11
FS-Version: Prepar3d4 AeroflyFS2
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Re: P3D v4 - erste Eindrücke und Erfahrungen

Beitragvon pmb » So 18 Jun 2017, 12:40

Hallo Jürgen,

Elaine hat eigentlich alle Fälle abgedeckt. Die scenery.cfg ist das kleinste Problem, da sind nur die beiden Einträge mit den entsprechenden Prioritäten einzutragen. Die eigentlichen Probleme sind die verstreuten Dateien und die terrain.cfg-Einträge.

Viele Grüße, Michael
Prepar3d4 Pro // Intel i7-6700K 4.0 GHz / Asus Z170 / Kingston 32 GB DDR4 / Samsung SSD 500 GB + SSD 1 TB + WD HD 6 TB / EVGA GTX 1080 Ti 11 GB / LG 34UM95 3440 x 1440 / Win 10/64

Radler
Copilot
Copilot
Beiträge: 214
Registriert: Do 06 Aug 2015, 18:44
FS-Version: P3D v4
Kontaktdaten:

Re: P3D v4 - erste Eindrücke und Erfahrungen

Beitragvon Radler » Do 22 Jun 2017, 8:40

Hallo,

hat jemand einen Hinweis, wie man die schwarzen Häuserfronten wegbekommt? Die Reihenfolge in der Scenery.cfg wurde schon entsprechend geändert...

black.jpg
black.jpg (318.76 KiB) 387 mal betrachtet
Gruss aus EDDB

Ralf
__________________________________________________________________________________________________
CPU 6850K, 4.4GHz, 32 GB RAM, 1080 TI, AiO X60, Mobo X99, Brunner CLS-E, NVME 256 GB:Win10_64_Pro, NVME 500GB: P3D, SSD 500GB: Sources, Triple Display

Benutzeravatar
Pidder
Administrator
Administrator
Beiträge: 10889
Registriert: Do 08 Jun 2006, 16:33
FS-Version: Prepar3D v3.4 / v4.0
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: P3D v4 - erste Eindrücke und Erfahrungen

Beitragvon Pidder » Do 22 Jun 2017, 9:24

Moin Ralf, wie es aussieht fehlen den Autogen-Häusern die Wand-Texturen. Handelt es sich um Default-Szenerie oder um ein Addon (sieht nach Orbx Australien aus)? Im P3D4 ist wohl die Methode der Autogen-Texturierung etwas anders als im P3D3, weshalb es da zu fehlerhaften Anzeigen kommen kann. Nähere Infos gibt es dazu hier bei LM. Oder hat irgendein Addon in Deine default.xml geschrieben? Vielleicht ist im Verzeichnis ...\Autogen ja noch eine "alte" defalt_before_install new_svenery.xml?

Edith (1) hat gerade in oben verlinkter Seite ganz unten ein paar Autogen Validation Tools entdeckt, vielleicht helfen die ja weiter.

Und noch ein Edit (2): wie es aussieht gibt es aufgrund verschiedener Autogen Descriptions Inkompatibilitäten zwischen Orbx und anderen Szenerien. Ein guter Thread dazu auf Avsim. Irgendwelche Szenerien beißen sich bei Dir, Ralf....
Gruß aus Berlin von
Markus Bild

Bild


Zurück zu „Prepar3D“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast