Prepar3D v3.4.14 Hotfix released

alles rund um den Flugsimulator von Lockheed-Martin

Moderatoren: Helifan123, Pidder

Benutzeravatar
Pidder
Administrator
Administrator
Beiträge: 10893
Registriert: Do 08 Jun 2006, 16:33
FS-Version: Prepar3D v3.4 / v4.0
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Prepar3D v3.4.14 Hotfix released

Beitragvon Pidder » Mo 07 Nov 2016, 20:06

Heute ist ein weiterer Hotfix von P3D veröffentlicht worden, wie Lockheed Martin mitteilt.

Zumindest FSGRW muss nicht gefixt werden. Zur Installation muss lediglich der alte Client deinstalliert und der neue Client installiert werden. Es ist eine neue Aktivierung des P3D erforderlich!
Gruß aus Berlin von
Markus Bild

Bild

Benutzeravatar
MikeFlight
Captain
Captain
Beiträge: 3737
Registriert: So 11 Jun 2006, 21:33
FS-Version: Immer noch P3D V3.4
Wohnort: Hameln
Kontaktdaten:

Re: Prepar3D v3.4.14 Hotfix released

Beitragvon MikeFlight » Mo 07 Nov 2016, 21:04

Und wie siehts aus mit F1 GTN?
Gruß, Michael Bild

Bild

Benutzeravatar
Pidder
Administrator
Administrator
Beiträge: 10893
Registriert: Do 08 Jun 2006, 16:33
FS-Version: Prepar3D v3.4 / v4.0
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Prepar3D v3.4.14 Hotfix released

Beitragvon Pidder » Mo 07 Nov 2016, 21:24

MikeFlight hat geschrieben:Und wie siehts aus mit F1 GTN?


Es gibt hier noch keine Infos seitens Flight1, weder GTN noch GNS betreffend. Die Update-Tools sind jedenfalls heute Abend noch nicht aktualisiert. Es gibt auch noch keine Ansage betreffs FSUIPC und der anderen, üblichen Verdächtigen. Es macht sicherlich Sinn, mit dem Update noch etwas zu warten ;).
Gruß aus Berlin von
Markus Bild

Bild

Benutzeravatar
mb 639
Captain
Captain
Beiträge: 7323
Registriert: So 11 Jun 2006, 23:11
FS-Version: P3Dv3.4.18
Wohnort: bei den Externsteinen
Kontaktdaten:

Re: Prepar3D v3.4.14 Hotfix released

Beitragvon mb 639 » Mo 07 Nov 2016, 22:09

Danke für die Nachricht. Ich habe den Client runtergeladen und warte nun erst einmal ab.
Grüsse aus dem Lipperland von Werner
Bild

Benutzeravatar
Pidder
Administrator
Administrator
Beiträge: 10893
Registriert: Do 08 Jun 2006, 16:33
FS-Version: Prepar3D v3.4 / v4.0
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Prepar3D v3.4.14 Hotfix released

Beitragvon Pidder » Di 08 Nov 2016, 11:19

Die GPS-Gauges von Flight1 (GTN/GNS) sollten nun mit dem aktuellen P3D-Hotfix arbeiten:

Tiberiu Fligh1-Support hat geschrieben:The F1 Update tool was updated with the GPS definitions version 1.09.
They include the P3D V3.4 Hotfix 3.4.14.18870

You will need to use the Update Tool to get the GTN/GNS running in the hotfix.
Gruß aus Berlin von
Markus Bild

Bild

Benutzeravatar
Pidder
Administrator
Administrator
Beiträge: 10893
Registriert: Do 08 Jun 2006, 16:33
FS-Version: Prepar3D v3.4 / v4.0
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Prepar3D v3.4.14 Hotfix released

Beitragvon Pidder » Di 08 Nov 2016, 15:13

FSUIPC ist auf Version 4.958 upgedated worden und ist somit ebenfalls mit dem P3D-Hotfix kompatibel.
Gruß aus Berlin von
Markus Bild

Bild

Benutzeravatar
MikeFlight
Captain
Captain
Beiträge: 3737
Registriert: So 11 Jun 2006, 21:33
FS-Version: Immer noch P3D V3.4
Wohnort: Hameln
Kontaktdaten:

Re: Prepar3D v3.4.14 Hotfix released

Beitragvon MikeFlight » Di 08 Nov 2016, 17:40

Funktioniert alles gut, bis auf objectflow.dll von ORBX. Im P3D geht dann zwar alles, aber man muss jedesmal beim Start vom P3D eine Sicherheitsabfrage beantworten, ob die DLL gestartet werden soll, da sie nicht für diese Version des P3D getestet wurde. Naja, wird ja wohl auch bald ein Update kommen....
Gruß, Michael Bild

Bild

Benutzeravatar
mb 639
Captain
Captain
Beiträge: 7323
Registriert: So 11 Jun 2006, 23:11
FS-Version: P3Dv3.4.18
Wohnort: bei den Externsteinen
Kontaktdaten:

Re: Prepar3D v3.4.14 Hotfix released

Beitragvon mb 639 » Di 08 Nov 2016, 18:40

Statusbericht F1Update:
Version 1.09 Download als update für 1.08. Status code 14. Was Status code 14 denn sein könnte, bleibt geheim (ich habe es auch nicht erfahren).
... ich habe - wie von Jürgen bei der vorigen Malaise bereits empfohlen! - die .dat-Datei erneut geholt und siehe da, die war aktuell!! Nun habe ich nach der Kopie ins Verzeichnis ...programdata... die neueste dat-Datei drin und alles ist ok. :d055: :d055:
Danke Jürgen!
Zuletzt geändert von mb 639 am Di 08 Nov 2016, 20:42, insgesamt 1-mal geändert.
Grüsse aus dem Lipperland von Werner
Bild

Benutzeravatar
mb 639
Captain
Captain
Beiträge: 7323
Registriert: So 11 Jun 2006, 23:11
FS-Version: P3Dv3.4.18
Wohnort: bei den Externsteinen
Kontaktdaten:

Re: Prepar3D v3.4.14 Hotfix released

Beitragvon mb 639 » Di 08 Nov 2016, 20:39

So, der Hotfix-Client ist installiert und F1GTN funktioniert tadellos. FSUIPC ist ebenfalls installiert - aber für ASN brauche ich noch ein update für den simconnect.
Objectflow meckert bei mir auch - ist aber egal, ich habe derzeit sowie so kein Orbx installiert.
Meine EU-Fliegerei kann also ungestört weitergehen.
Grüsse aus dem Lipperland von Werner
Bild

Benutzeravatar
flusimmer
Captain
Captain
Beiträge: 2122
Registriert: Di 20 Feb 2007, 19:01
FS-Version: P3D v4
Wohnort: zwischen EDDH und EDHL
Kontaktdaten:

Re: Prepar3D v3.4.14 Hotfix released

Beitragvon flusimmer » Di 08 Nov 2016, 20:46

mb 639 hat geschrieben:Statusbericht F1Update:
....werden kann. Jürgen???
edit:
update Statusbericht ... ich habe - wie von Jürgen bei der vorigen Malaise bereits empfohlen! - die .dat-Datei erneut geholt und siehe da, die war aktuell!! Nun habe ich nach der Kopie ins Verzeichnis ...programdata... die neueste dat-Datei drin und alles ist ok. :d055: :d055:
Danke Jürgen!


Na Werner,
damit hab ich noch keine Erfahrung gesammelt. Hätte auch nicht damit gerechnet, daß das erneut klappt ;)
... aber es freut mich zu lesen :wink:
Bei mir ist da derzeit ein gewisser Flusistau aufgelaufen, orbx ist's schuld ... mal schauen wie ich damit weiter verfahre.
Gruß aus ... dem Norden ;)

Jürgen 's Webseite

Bild

BildBildBild

Benutzeravatar
Helifan123
Captain
Captain
Beiträge: 6876
Registriert: Sa 17 Apr 2010, 10:21
FS-Version: P3D v4 / DCS / XP11
Wohnort: EDDF
Kontaktdaten:

Re: Prepar3D v3.4.14 Hotfix released

Beitragvon Helifan123 » Di 08 Nov 2016, 22:03

Muss ich vorher irgendwas sichern (Einstellungen/Joystickbelegungen)? Oder einfach nur den alten Client deinstallieren und den neuen draufhauen?
Viele Grüße aus Frankfurt wünscht
Frank

Bild

Benutzeravatar
mb 639
Captain
Captain
Beiträge: 7323
Registriert: So 11 Jun 2006, 23:11
FS-Version: P3Dv3.4.18
Wohnort: bei den Externsteinen
Kontaktdaten:

Re: Prepar3D v3.4.14 Hotfix released

Beitragvon mb 639 » Di 08 Nov 2016, 22:53

@ Frank:
hat bei mir immer ohne alle Sicherungen geklappt. Die Sicherheitskopien, die ich mal gemacht hatte, kamen später recht bald in die Tonne.
Grüsse aus dem Lipperland von Werner
Bild

Benutzeravatar
MikeFlight
Captain
Captain
Beiträge: 3737
Registriert: So 11 Jun 2006, 21:33
FS-Version: Immer noch P3D V3.4
Wohnort: Hameln
Kontaktdaten:

Re: Prepar3D v3.4.14 Hotfix released

Beitragvon MikeFlight » Mi 09 Nov 2016, 0:25

Also ich würde schon die P3D.cfg sichern. Im LM Forum hatte ich auch gelesen, dass die bisherige P3D.cfg gelöscht werden sollte sowie auch die Shader. Beide, die cfg und die Shader werden ja nach Neustart des P3D wieder komplett neu aufgebaut.

Ich habe es so gemacht und die alte und neue P3D.cfg abgeglichen und dabei bemerkt, dass da eine ganze Reihe von neuen Einträgen drin waren. Ob die nun für uns wichtig sind, sei dahingestellt.
Gruß, Michael Bild

Bild

Benutzeravatar
Pidder
Administrator
Administrator
Beiträge: 10893
Registriert: Do 08 Jun 2006, 16:33
FS-Version: Prepar3D v3.4 / v4.0
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Prepar3D v3.4.14 Hotfix released

Beitragvon Pidder » Mi 09 Nov 2016, 20:14

"objectflow.dll" wird übrigens inzwischen beim Aufruf von P3D automatisch aktualisiert, so dass auch Orbx inzwischen "gefixt" ist.
Es fehlen noch das Wetterradar von REX/Milviz und Active Sky, wenn ich da richtig liege.

Beim Update nur des Client ist es nicht nötig, von Hand bestimmte Dateien zu sichern oder zu löschen.

Lockheed Martin Update Instructions hat geschrieben:Updating just the Prepar3D Client is a new feature for Prepar3D v3. It allows users to download only the
new parts of Prepar3D, rather than re-downloading the whole application.
Note: You must have already installed the full Prepar3D application in order to update just the client.
On the Prepar3D.com Downloads page, enter your license ID and password (found under “Description”
on your invoice) and download the appropriate Install_Client.msi file. Next, open the Control Panel from
the Windows start menu, and click Uninstall a program under Programs. Find Prepar3D * Client (where
the asterisk (*) is the Prepar3D v3 variant (Academic, Professional, or Professional Plus)). Right-click it,
select Uninstall, and then follow the instructions on the wizard. After it has finished uninstalling, select
the close button and then open the Install_Client.msi to begin the update. Proceed with the onscreen
instructions to complete the update.


Anders beim Update durch eine komplette Neuinstallation:

Lockheed Martin Update Instructions hat geschrieben:Uninstalling/Reinstalling Prepar3D v3
NOTE: This section only applies to those uninstalling/reinstalling Prepar3D v3. Uninstalling/reinstalling
the Prepar3D should work as designed, but following these steps will help guarantee success.
1. You will want to back up any additional content or add-ons (models, scenery, configurations,
etc.) before uninstalling Prepar3D. To begin uninstalling the Prepar3D application, go to your
Start Menu, select Control Panel, and open Programs and Features. Select Prepar3D v3 * from
the list of programs and click the Uninstall button on the menu bar (the asterisk (*) is the
Prepar3D v3 variant (Academic, Professional, or Professional Plus)). Follow the on screen
prompts to uninstall Prepar3D. If you are simply looking to restore your Prepar3D installation,
select the Repair option. That will fix the majority of user issues.
2. While the uninstaller removes all files that are created by the installer, it does not completely
remove content that was generated during program execution. To completely uninstall
Prepar3D, you must manually delete folders and files that are created during runtime. Please be
sure to back up any changes you have made to any of the files in the folders. Now, please
manually delete the following folders:
 C:\Program Files (x86)\Lockheed Martin\Prepar3D v3 (or the modified install location)
 %PROGRAMDATA%\Lockheed Martin\Prepar3D v3
 %LOCALAPPDATA%\Lockheed Martin\Prepar3D v3
 %APPDATA%\Lockheed Martin\Prepar3D v3
 %USERPROFILE%\Documents\Prepar3D v3 Files
3. Now you should restart your computer. After your computer has restarted, if you would like to
reinstall, simply follow the Installing Prepar3D v3 section.


Die Shader sind unter
%LOCALAPPDATA%\Lockheed Martin\Prepar3D v3
abgelegt und sollten immer dann gelöscht werden, wenn man einen neuen GPU-Treiber installiert oder wenn im Zuge des Updates Änderungen an der Grafik-Engine vorgenommen wurden (was aber beim Update auf v3.4.14 nicht der Fall ist).

Eine Änderung/Löschung der prepar3d.cfg ist ebenfalls beim Update nur des Client nicht erforderlich. Die entsprechenden neuen Einträge werden beim ersten Start der neuen P3D-Version automatisch eingefügt. Es sollten sich zwar keine großen Tweaks mehr in dieser Datei befinden, aber einige Addons wie z.B. MyTraffic oder Flugzeuge von RealAir verweisen auf alternative Programmpfade außerhalb des P3D-Hauptverzeichnis. Diese Einträge müssen nach einer Löschung und Neuanlegen der prepar3d.cfg dann von Hand wieder eingefügt werden.
Gruß aus Berlin von
Markus Bild

Bild

Benutzeravatar
Helifan123
Captain
Captain
Beiträge: 6876
Registriert: Sa 17 Apr 2010, 10:21
FS-Version: P3D v4 / DCS / XP11
Wohnort: EDDF
Kontaktdaten:

Re: Prepar3D v3.4.14 Hotfix released

Beitragvon Helifan123 » Mi 09 Nov 2016, 21:21

Alles klar, Danke. :)

Das mit den Shadern wusste ich noch gar nicht, werde diese also auch mal aktualisieren.
Viele Grüße aus Frankfurt wünscht
Frank

Bild


Zurück zu „Prepar3D“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast