Hardware defekt?

Hier gehören alle Fragen und Hinweise zu Hardware (Computer, Grafikkarten, Monitore, Joystick...usw.) hinein.

Moderator: Pidder

Benutzeravatar
swiss_flo
Captain
Captain
Beiträge: 562
Registriert: Do 17 Jul 2014, 17:09
FS-Version: FSX, XP11
Kontaktdaten:

Hardware defekt?

Beitragvon swiss_flo » Mi 26 Apr 2017, 21:30

So, ich habe seit ein paar Wochen meine liebe Mühe mit meinem PC. :bonk:

Wenn ich ihn auf starten will, sehe ich den Startscreen mit der Möglichkeit zum booten sehr lange (analog beim Windows Symbol). Ich kann auch noch kurz weggehen und mein Kaffee holen und erst dann sehe ich den Login Screen. Hier nervt mich, dass meine Funktastatur und -maus lange nicht erkannt wird, obwohl dies vorher tiptop ging. Nach dem Login fällt mir nichts auf... habe auch mal Avira scannen lassen, ohne Befunde. Und jetzt das komischste: Wenn ich den PC herunterfahren will, kann ich per Start / herunterfahren klicken, aber auch hier dauert es etwa 5min oder mehr bis er heruntergefahren ist. Ich bin bis jetzt jedes Mal aus dem Keller hoch und dann später wieder runter und alles war aus.

Da es eigentlich fast nur für den XP, Office und Internet eingerichtet ist, habe ich heute einen Neustart gemacht. Alle zusätzlichen Festplatten (1x SSD mit XP und 1x HDD mit Daten) ausgesteckt und dann Win10 Pro neu aufgespielt. Vieles ging extrem lange...Wenn ich Einstellungen oder sonstige Klickarbeit hatte, ging es gut voran. Aber Laden usw.....laaaaange. Nun gut, alles drauf und neu.
Erst Mal Acronis installiert und eine komplette Sicherung gemacht vom System. Neustarts per Updates gingen flott voran. Aber auch jetzt kann ich wieder lange warten beim Booten und Herunterfahren....

Was könnte ich noch testen? Was könnte allenfalls den Geist aufgegeben haben oder ist im Begriff dahin?
Im Moment ist nur eine SSD mit Win10 Pro aktiv (erste Updates von Win per System gemacht) und Logitech Funk Tastatur und Maus. Weiter noch nichts installiert, weder Office noch sonstiges...Ich bin ein wenig am Ende meines Wissens. :-?
florian

Bild Bild

Mein System: i5-4670K, 3.40GHz, 24GB Ram, Win10 Pro 64Bit, NVIDIA Geforce GTX 1060 6GB

Benutzeravatar
Helifan123
Captain
Captain
Beiträge: 6876
Registriert: Sa 17 Apr 2010, 10:21
FS-Version: P3D v4 / DCS / XP11
Wohnort: EDDF
Kontaktdaten:

Re: Hardware defekt?

Beitragvon Helifan123 » Mi 26 Apr 2017, 22:25

Mach mal einen Suchlauf mit Malwarebytes (kostenlose Version). Wenn das nix findet, ist jedenfalls schonmal keine Schadsoftware auf deinem System. Mit Crystal-Disk könntest du mal die SMART-Werte deiner Festplatten auslesen, vielleicht liegt da was im Argen.
Viele Grüße aus Frankfurt wünscht
Frank

Bild

Benutzeravatar
swiss_flo
Captain
Captain
Beiträge: 562
Registriert: Do 17 Jul 2014, 17:09
FS-Version: FSX, XP11
Kontaktdaten:

Re: Hardware defekt?

Beitragvon swiss_flo » Mo 01 Mai 2017, 22:15

So, endlich habe ich mal Zeit um zu raportieren.... denn es geht noch nicht voran. Sorry, Frank dass ich dir keine Antwort gegeben habe.
Also, Malware sollte keine vorhanden sein. Der findet nichts. Und die smart-Werte sehen so aus:

Bild

Sieht doch gut aus, oder? Kann es an den RAM liegen? Dass die plötzlich abgeben? Ich hatte vorhin immer noch die gleichen Probleme...Starten und Herunterfahren als Problem. Der Rest läuft eigentlich gut. Den Sim habe ich noch nicht angehängt, da ich eigentlich ein sauber funktionierendes System haben will, bevor ich den Rest wieder anschliesse....
florian

Bild Bild

Mein System: i5-4670K, 3.40GHz, 24GB Ram, Win10 Pro 64Bit, NVIDIA Geforce GTX 1060 6GB

Benutzeravatar
swiss_flo
Captain
Captain
Beiträge: 562
Registriert: Do 17 Jul 2014, 17:09
FS-Version: FSX, XP11
Kontaktdaten:

Re: Hardware defekt?

Beitragvon swiss_flo » Mi 24 Mai 2017, 22:21

So, ich hol den Thread mal hoch:

Weiter bin ich bedingt. Ich glaube, es muss an der Hardware liegen....Ramtest erfolgte über Win10 - eigenes Tool. Soweit so gut. Eine Rückmeldung im Infocenter gab es nicht, wie auch in der Taskliste nicht. Also ging über die Dienstprotokolle. Den Test habe ich gefunden, aber wo sehe ich die Resultate? Hat von euch auch schon mal jemand diesen Test gemacht?

Bild
florian

Bild Bild

Mein System: i5-4670K, 3.40GHz, 24GB Ram, Win10 Pro 64Bit, NVIDIA Geforce GTX 1060 6GB

Carpe Mooney
Captain
Captain
Beiträge: 895
Registriert: Fr 02 Sep 2016, 21:40
FS-Version: FSX aerofly
Kontaktdaten:

Re: Hardware defekt?

Beitragvon Carpe Mooney » Mi 24 Mai 2017, 22:50

Hallo Florian,
erst mal mein Mitgefühl!
Ich bin kein Computer-Experte.
Aber wenn Du während des Betriebes keine Beeinträchtigungen hast, halte ich einen Hardwaredefekt für nicht sehr wahrscheinlich.
Ich könnte mir vorstellen, dass Windows beim Starten nach Hause telefonieren möchte oder ein anderes Dienst-Programm ins Internet will und dann lange in einer Routine hängt.
Du könntest versuchen (kostet nix), beim Hochfahren, wenn Du meinst, er hängt, kurz die Internet-Verbindung herzustellen und gleich wieder zu trennen (oder umgekehrt), in der Hoffnung dass das Dienstprogramm seine Abfrage-Routine dadurch beendet.
Beim Herunterfahren könnte ähnliches passieren.
Hast Du ein Backup-Programm, das dann eine Datensicherung durchführen will? Oder eben wieder Windows oder ein anderes Programm, das nach Hause telefonieren möchte.
Viele Grüße
Christian

Benutzeravatar
Helifan123
Captain
Captain
Beiträge: 6876
Registriert: Sa 17 Apr 2010, 10:21
FS-Version: P3D v4 / DCS / XP11
Wohnort: EDDF
Kontaktdaten:

Re: Hardware defekt?

Beitragvon Helifan123 » Mi 24 Mai 2017, 23:01

Ich würde den Memory-Test mal mit einem anderen Tool machen, z.B. "MemTest". Mit "GlassWire" kannst Du überprüfen, ob Christians Hypothese zutrifft.

Deine Schilderungen erinnern mich ja etwas an meinen alten PC, da dauerte es mit dem Herunterfahren auch immer ewig...
Viele Grüße aus Frankfurt wünscht
Frank

Bild

Carpe Mooney
Captain
Captain
Beiträge: 895
Registriert: Fr 02 Sep 2016, 21:40
FS-Version: FSX aerofly
Kontaktdaten:

Re: Hardware defekt?

Beitragvon Carpe Mooney » Mi 24 Mai 2017, 23:33

Übrigens: mein recht neuer Rechner wurschtelt auch ziemlich lange nach dem Hochfahren noch vor sich hin.
Ich kann mich zwar recht schnell einloggen und dann recht schnell Programme starten (z.B.. Aerofly), aber noch recht lange danach stockt Aerofly mehrmals und irgendeine Statusmeldung oder Abfrage poppt auf.
Wenn ich den FSX in dieser Zeit starten will, braucht er auch ewig, weil dann diese Statusmeldungen nicht angezeigt werden können (FSX ist ja Vollbild im Vordergrund), aber den FSX solange blockieren, weil sie auf eine Reaktion warten.
Das Hochfahren von Windows braucht eben ätzenderweise eine gewisse Zeit.
Viele Grüße
Christian

rolfuwe
Pilot
Pilot
Beiträge: 491
Registriert: Do 02 Sep 2010, 12:21
FS-Version: FSX Gold
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Hardware defekt?

Beitragvon rolfuwe » Do 25 Mai 2017, 8:51

Mit 74 Kilobyte Speichervolumen konnte man zum Mond fliegen. Da ging noch alles schnell u. sicher. :chin:
Gruß aus Dresden, Rolf-Uwe

Benutzeravatar
swiss_flo
Captain
Captain
Beiträge: 562
Registriert: Do 17 Jul 2014, 17:09
FS-Version: FSX, XP11
Kontaktdaten:

Re: Hardware defekt?

Beitragvon swiss_flo » Do 25 Mai 2017, 13:30

Diese Tests mache ich noch. Eigentlich stört mich das "lange" herunterfahren nicht, da kratzt es mich ja nicht. Aber aus Prinzip bin ich misstrauisch...warum ist das plötzlich so? Win10 nutzte ich ja vorher schon...einzig Ram habe ich ergänzt (von der gleichen Marke HyperX) und die GTX 1060. Wenn ich nur die neuen Ram-Riegel drin habe, ist das Resultat das gleiche.
Zusammenfassend habe ich einfach ein wenig Respekt, wenn ich jetzt kein sauberes System habe und darauf "alles" aufbaue... wobei der XP11 ja auf einer separaten SSD läuft. Office365, surfen und Mail nutze ich nur noch spärlich, da ich Office am Arbeitsplatz habe und den Test mit meinem Surface2 erledigen kann.
Vielleicht ergänze ich trotzdem mal mit P3d...reizen würde es mich ja schon...
florian

Bild Bild

Mein System: i5-4670K, 3.40GHz, 24GB Ram, Win10 Pro 64Bit, NVIDIA Geforce GTX 1060 6GB


Zurück zu „Hardware“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste