Hilfe, Mauszeiger wandert

Hier gehören alle Fragen und Hinweise zu Hardware (Computer, Grafikkarten, Monitore, Joystick...usw.) hinein.

Moderator: Pidder

Benutzeravatar
MikeFlight
Captain
Captain
Beiträge: 3737
Registriert: So 11 Jun 2006, 21:33
FS-Version: Immer noch P3D V3.4
Wohnort: Hameln
Kontaktdaten:

Hilfe, Mauszeiger wandert

Beitragvon MikeFlight » Do 11 Aug 2016, 23:59

Hallo, jetzt habe ich ein etwas ungewöhnliches Problem. Mein Desktoprechner ist nicht mehr benutzbar, ich schreibe hier mit meinem MacBook.
Folgendes Problem: Seit ca. einer Woche kommt es sporadisch vor, dass der Mauszeiger sich selbständig machte. Das wurde dann immer schlimmer bis heute Abend dann gar nichts mehr ging, weil der Cursor jetzt direkt senkrecht auf dem Monitor ziemlich schnell herunterrutscht, natürlich ohne dass ich die Maus berühre. Ein Anklicken ist überhaupt nicht mehr möglich. Bisher half ein Neustart des Rechners, dann ging es wieder eine Weile. Jetzt hilft auch das nicht mehr. Es handelt sich um eine Funkmaus Logitech M310 mit einem USB Dongle, über den auch die Funktastatur läuft. Die Tastatur macht keine Probleme.

Natürlich könnte man sich eine neue Maus holen, dagegen sprechen aber folgende Fakten:
Am Notebook meiner Frau funktioniert meine Maus.
Die Funkmaus (die gleiche Logitech Maus) des Notebook meiner Frau macht an meinem Rechner die selben Problem (Zeiger rutscht nach unten).
Also kann es ja nur an meinem Rechner liegen.
Ich habe auch alle USB Anschlüsse durchprobiert, überall dasselbe.

Weiß jemand von euch, woran so etwas liegen kann? Treiber für die Funkmaus finde ich auf dem Rechner gar nicht, der Dongle wird einfach eingesteckt und läuft, ohne dass da etwas installiert wird. Liegt es am Rechner selbst, am OS (Windows 10, noch nicht das Anniversery Update) oder doch an irgendeinem Treiber? Ich bin völlig ratlos.
Gruß, Michael Bild

Bild

Benutzeravatar
Pidder
Administrator
Administrator
Beiträge: 10895
Registriert: Do 08 Jun 2006, 16:33
FS-Version: Prepar3D v3.4 / v4.0
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Hilfe, Mauszeiger wandert

Beitragvon Pidder » Fr 12 Aug 2016, 8:19

Vielleicht kannst Du eine alte Kabelmaus rauskramen und die mal zusätzlich/alleine einstöpseln. Soweit ich weiß laufen Logitech Mäuse/Tastaturen schon über einen eigenen Treiber, der aber automatisch beim ersten Einstecken installiert wird. Da solltest Du in der Gerätesteuerung mal nach suchen und den Treiber löschen. Danach Maus/Tastatur neu erkennen lassen.
Gruß aus Berlin von
Markus Bild

Bild

Benutzeravatar
Helifan123
Captain
Captain
Beiträge: 6876
Registriert: Sa 17 Apr 2010, 10:21
FS-Version: P3D v4 / DCS / XP11
Wohnort: EDDF
Kontaktdaten:

Re: Hilfe, Mauszeiger wandert

Beitragvon Helifan123 » Fr 12 Aug 2016, 10:02

Ein ähnliches Problem hatte ich mit meiner Maus, da ist irgendwas mit dem Treiber gewesen. Ich habe dann manuell alle unsichtbaren Treiber aus dem Geräte Manager gelöscht (mit Hilfe der Tastatur), dann ging es wieder.
Viele Grüße aus Frankfurt wünscht
Frank

Bild

Benutzeravatar
MikeFlight
Captain
Captain
Beiträge: 3737
Registriert: So 11 Jun 2006, 21:33
FS-Version: Immer noch P3D V3.4
Wohnort: Hameln
Kontaktdaten:

Re: Hilfe, Mauszeiger wandert

Beitragvon MikeFlight » Fr 12 Aug 2016, 11:04

Da ich gar nichts am Rechner machen kann und die Sache mit der Tastatur zu umständlich ist, werde ich in Ermangelung einer solchen mir heute mal eine gute alte Kabelmaus kaufen und hoffen, das die funktioniert. Dann die Treiber suchen und hoffentlich finden (Gerätemanager?), diese löschen/deinstallieren und die Logitech Eingabegeräte wieder neu anschließen und erkennen lassen. Ich werde berichten.

Erst einmal vielen Dank für die Ratschläge. :)
Gruß, Michael Bild

Bild

Benutzeravatar
MikeFlight
Captain
Captain
Beiträge: 3737
Registriert: So 11 Jun 2006, 21:33
FS-Version: Immer noch P3D V3.4
Wohnort: Hameln
Kontaktdaten:

Re: Hilfe, Mauszeiger wandert

Beitragvon MikeFlight » Fr 12 Aug 2016, 11:33

Ich habe soeben den Desktoprechner heute das erste Mal gestartet und - alles funktioniert wieder einwandfrei!
Ich bin aber misstrauisch, wer weiß, wie lange. In den letzten Tagen war das genauso und nach längerer Benutzung fing das Drama mit dem Cursor wieder an. Meistens (so wie gestern) inmitten eines interessanten Fluges, so dass man keine Navi-Geräte, AP oder Schalter mehr betätigen kann.

Ich habe nun erst einmal alle Eingabegeräte im Gerätemanager gelöscht, den Dongle herausgezogen, einen Neustart durchgeführt, Dongle wieder rein. Tja, und jetzt muss ich abwarten. Ich lass die Kiste jetzt einfach mal laufen und sehe, was passiert.


Edit: Ein Wärmeproblem kann das ja wohl nicht sein. Mir fällt im Nachhinein noch ein, dass der Mauszeiger erst nach längerer Zeit verrückt spielt, speziell wenn ich den P3D benutze. Ein sofortiger Neustart brachte dann nichts, erst beim "Kaltstart" z.B. am nächsten Tag war alles wieder normal so wie auch heute morgen. Das MB hat eine Leerlauftemp von ca. 30°, in Last (P3D) zwischen 55 und 62°, das sollte doch wohl nicht zu heiß sein. Und was hätte das auch mit den Anschlüssen bzw. Treiber zu tun?
Gruß, Michael Bild

Bild

Benutzeravatar
Helifan123
Captain
Captain
Beiträge: 6876
Registriert: Sa 17 Apr 2010, 10:21
FS-Version: P3D v4 / DCS / XP11
Wohnort: EDDF
Kontaktdaten:

Re: Hilfe, Mauszeiger wandert

Beitragvon Helifan123 » Fr 12 Aug 2016, 13:18

Vielleicht stört irgendetwas das Funksignal in deinem Raum? Falls das Problem noch einmal auftritt, wäre es interessant zu wissen, wie es sich mit einer Kabelmaus verhält (gibt's für ein paar Euro im Elektronik Fachhandel).
Viele Grüße aus Frankfurt wünscht
Frank

Bild

Benutzeravatar
MikeFlight
Captain
Captain
Beiträge: 3737
Registriert: So 11 Jun 2006, 21:33
FS-Version: Immer noch P3D V3.4
Wohnort: Hameln
Kontaktdaten:

Re: Hilfe, Mauszeiger wandert

Beitragvon MikeFlight » Fr 12 Aug 2016, 13:35

Ist eine Möglichkeit, Frank.

Die Fritzbox steht ja fast direkt neben dem Desktoprechner, der ist zwar via LAN angeschlossen, aber es müssen noch 2 Notebooks, 2 iPhones, 1 iPad, 1 Apple Airport Express, 1 Apple TV und ein WLAN Drucker hier im Haus per WLAN versorgt werden. Außerdem habe ich noch guten Empfang zu mindestens 3 Nachbarnetzwerken. Die senden doch alle genau wie die Logitech Funkmaus und -tastatur auf 2,4 GHz?

Naja, eine Kabelmaus hole ich mir heute noch auf alle Fälle.
Gruß, Michael Bild

Bild

Benutzeravatar
MikeFlight
Captain
Captain
Beiträge: 3737
Registriert: So 11 Jun 2006, 21:33
FS-Version: Immer noch P3D V3.4
Wohnort: Hameln
Kontaktdaten:

Re: Hilfe, Mauszeiger wandert

Beitragvon MikeFlight » Fr 12 Aug 2016, 20:02

Nachdem den ganzen Tag nun nichts Außergewöhnliches mehr passierte und ich schon dachte, nach Löschen der Eingabegeräte im Gerätemanager ist alles okay, kam heute Abend der Rückschlag. Mitten während eines Fluges fing der Mauszeiger wieder an zu wandern, diesmal nach oben!

Ich schaltete die Maus ab und steckte sofort die gekaufte Maus mit Kabel in einen USB Anschluss. Was soll ich sagen, die macht den gleichen Mist.
Der Mauszeiger wandert auch. Also kann es keine Störung von außen sein. Damit habe ich nicht gerechnet.

Ich beendete den Sim und fuhr den PC herunter, wartete eine Weile und fuhr in wieder hoch. Doch immer noch das gleiche Bild, Mauszeiger wandert. Bei beiden Mäusen. Nach einer Weile, die Lüfter wurden ruhiger, die Temp im PC ging wieder auf 30° runter, da ging es dann wieder. Alles normal mit der Funkmaus.

Ich habe langsam ein mulmiges Gefühl. Liegt es evtl. am MB?
Gruß, Michael Bild

Bild

Benutzeravatar
Pidder
Administrator
Administrator
Beiträge: 10895
Registriert: Do 08 Jun 2006, 16:33
FS-Version: Prepar3D v3.4 / v4.0
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Hilfe, Mauszeiger wandert

Beitragvon Pidder » Fr 12 Aug 2016, 21:26

Wirklich seltsam. 60°C sind eigentlich auf dem MB kein Thema. Kann allerdings sein, dass manche Teile erheblich heißer sind. Die Sensoren sind ja meist nur in der Nähe der CPU platziert. Aber dann wäre es seltsam, wenn auf einmal höhere Temperaturen aufträten als noch vor einer Woche. Doch ein Fan defekt? Wäre es einen Versuch wert, mal den Compi eine Zeitlang ohne Seitenteile, also offen, zu betreiben? Aber ehrlich gesagt glaube ich nicht an die Wärmetheorie...
Gruß aus Berlin von
Markus Bild

Bild

Benutzeravatar
MikeFlight
Captain
Captain
Beiträge: 3737
Registriert: So 11 Jun 2006, 21:33
FS-Version: Immer noch P3D V3.4
Wohnort: Hameln
Kontaktdaten:

Re: Hilfe, Mauszeiger wandert

Beitragvon MikeFlight » Fr 12 Aug 2016, 21:35

Ich hoffe es auch nicht. Durch das Seitenfenster kann man die Temperatur gut ablesen, mehr als 63° habe ich noch nie gesehen.
Aber komischerweise verabschiedet sich die Maus immer während des Simulatorbetriebs. Es ist ja auch erst seit ein paar Tagen so, die Temperatur hat sich ja nicht verändert. Alle Lüfter laufen, es sind 3 große Gehäuselüfter, einer vorn, einer hinten und noch einer oben, der heraussaugt. Dann noch der dicke bequiet auf der CPU.

Ich muss das weiter beobachten.

Aber danke vielmals. :)
Gruß, Michael Bild

Bild

Benutzeravatar
Pidder
Administrator
Administrator
Beiträge: 10895
Registriert: Do 08 Jun 2006, 16:33
FS-Version: Prepar3D v3.4 / v4.0
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Hilfe, Mauszeiger wandert

Beitragvon Pidder » Sa 13 Aug 2016, 9:14

Gruß aus Berlin von
Markus Bild

Bild

Benutzeravatar
JörgB
Moderator
Moderator
Beiträge: 2481
Registriert: Fr 18 Aug 2006, 10:10
FS-Version: 9.1
Wohnort: EDLI
Kontaktdaten:

Re: Hilfe, Mauszeiger wandert

Beitragvon JörgB » Sa 13 Aug 2016, 9:47

MikeFlight hat geschrieben:...... Aber komischerweise verabschiedet sich die Maus immer während des Simulatorbetriebs. .....


Moin Micha. Hast Du zufällig Hardware von Saitek mit Mausfunktion ?
Ich beobachte ab und zu das gleiche Problem. Da hilft es dann, einmal die Maus am Schubhebel meines X52 zu bewegen.
Beste Grüße.
Jörg

Benutzeravatar
Pidder
Administrator
Administrator
Beiträge: 10895
Registriert: Do 08 Jun 2006, 16:33
FS-Version: Prepar3D v3.4 / v4.0
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Hilfe, Mauszeiger wandert

Beitragvon Pidder » Sa 13 Aug 2016, 11:57

Das würde dann auch gut zum ersten Link passen, den ich oben gepostet habe:

http://www.tomshardware.de/foren/239802 ... ert#277859
Gruß aus Berlin von
Markus Bild

Bild

Benutzeravatar
MikeFlight
Captain
Captain
Beiträge: 3737
Registriert: So 11 Jun 2006, 21:33
FS-Version: Immer noch P3D V3.4
Wohnort: Hameln
Kontaktdaten:

Re: Hilfe, Mauszeiger wandert

Beitragvon MikeFlight » Sa 13 Aug 2016, 18:40

Vielen Dank euch beiden. :) :)

Jörg, ich habe tatsächlich einen Saitek X52, daran habe ich noch gar nicht gedacht. Diese Mausfunktion am Schubregler benutze ich gar nicht. Ich werde mal drauf achten, wenn wieder der Mauszeiger verrückt spielt, werde ich diesen kleinen blauen Knopf betätigen und schauen, was passiert.
Kann mir schon vorstellen, dass der in der Funktion als 2. Maus dazwischenfunkt. Dagegen spricht, dass es ja erst seit kurzem so ist.
Aber wer weiß. :rolleyes:
Gruß, Michael Bild

Bild

Benutzeravatar
MikeFlight
Captain
Captain
Beiträge: 3737
Registriert: So 11 Jun 2006, 21:33
FS-Version: Immer noch P3D V3.4
Wohnort: Hameln
Kontaktdaten:

Re: Hilfe, Mauszeiger wandert

Beitragvon MikeFlight » Sa 13 Aug 2016, 20:08

Heute abend während eines Fluges fing das prompt wieder an, der Mauszeiger wanderte unkontrolliert nach unten.
Gleich am X52 den Mausknopf betätigt, man kann die Maus wild hin und herschieben, aber nach Loslassen rutschte der Zeiger weiter nach unten.
Zunächst große Enttäuschung - aber dann doch ursächlichen Zusammenhang hergestellt. Nach dem Ziehen des USB Steckers des X52 war sofort wieder alles okay. Der Mauszeiger reagierte wieder auf meine Bewegungen.

Jetzt muss ich bloß noch herausfinden, was ich mit dem X52 machen soll. Wahrscheinlich erst einmal komplett deinstallieren und wieder neu einrichten lassen.


Edit um 22.25h: Ich habe mal nach X52 und Mauszeiger gegoogelt, mit dem Problem stehe ich nun wirklich nicht alleine da. Es gibt verschiedene Lösungsansätze, der meist genannte: den X52 auf den Müll werfen und keinen Saitek mehr kaufen wegen der Softwareprobleme. Okay, kommt erstmal nicht in Frage. Zweiter Vorschlag: im Gerätemanager die Maus im Throttle deaktivieren, wenn man sie nicht benötigt. Und ich benötige sie nicht. Also unter Gerätemanager -> "Programming Support" den Punkt "Progammable Support for Mouse" deaktiviert.
Wenn man jetzt den kleinen gummierten Stick unten am Throttle bewegt, tut sich nichts mehr. Jetzt bin ich gespannt, ob das die Lösung für mein Problem ist.
Gruß, Michael Bild

Bild


Zurück zu „Hardware“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste