Fragen zu neuer Hardware für P3D 3.3+

Hier gehören alle Fragen und Hinweise zu Hardware (Computer, Grafikkarten, Monitore, Joystick...usw.) hinein.

Moderator: Pidder

Benutzeravatar
MK85
Captain
Captain
Beiträge: 909
Registriert: Di 27 Mär 2007, 17:01
FS-Version: P3D
Kontaktdaten:

Fragen zu neuer Hardware für P3D 3.3+

Beitragvon MK85 » Mi 15 Jun 2016, 16:46

Hallo Männer,

wie im anderen Thread schon angekündigt, möchte ich im Flusi wieder aktiv werden!

Ich habe mit meinem Rechenknecht eigentlich ganz gut im FSX fliegen können, inkl. Addons wie GEX, UTX, ASX, FSGlobal, MTX und Addon-Flugzeugen. Dennoch hat es eben doch des Öfteren geruckelt. Das war wohl letztendlich auch der Grund, wieso ich mal ne Pause gemacht habe.

Ich möchte wenn dann auf den P3D setzen.

Daher hätte ich ein paar Fragen an euch:

Mein aktuelles System ist dieses hier: KLICK

Zum Inneren:

Wenn ich das hier richtig mitbekommen habe, braucht der P3D im Vergleich zum FSX eine starke GPU und RAM, korrekt?
Momentan arbeiten eine Nvidia GTX560ti auf 570er-Niveau bei mir sowie 8GB DDR3 RAM.

Ich überlege, mir eine GTX970 mit 4GB VRAM sowie nochmal 2x4=8GB RAM zu holen. Reicht das fürn ruckelfreien Betrieb im P3D?

Die CPU i7 2600K@4800Mhz sollte wohl locker mithalten können oder seht ihr da auch Aufrüstbedarf?

Der P3D wird selbstverständlich auf ner SSD laufen. Reichen 120GB? Habe nicht vor, Fotoszenerien zu nutzen. Wenn dann die o.g. Addons vom FSX äqivalent zum P3D.

Zum Äußeren:

Meinen 24"-TFT werde ich definitiv ersetzen. Nur womit? Mit nem großen TV von etwa 40" oder lieber 3x24" TFT?
Eine neue GPU hat ja diverse Anschlüsse, somit sollte sich das alles anschließen lassen.


Besten Dank im Voraus! :d055:
MFG Hans

Bild

Benutzeravatar
Pidder
Administrator
Administrator
Beiträge: 10892
Registriert: Do 08 Jun 2006, 16:33
FS-Version: Prepar3D v3.4 / v4.0
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Fragen zu neuer Hardware für P3D 3.3+

Beitragvon Pidder » Mi 15 Jun 2016, 17:45

Die Aufrüstung auf 16 GB RAM macht erst für den Flusi Sinn, wenn es eine 64-bit Version des P3D gibt oder Du auf X-Plane wechselst. Ansonsten ist bei 4 GB Arbeitsspeicher-Nutzung Ende. Deine CPU i7 2600K habe ich auch immer noch und bin weiterhin damit sehr zufrieden. Eine GTX970 sollte ebenfalls locker reichen.

SSD ist sehr gut, aber 120 GB sind seeeehr wenig. Meine Fotoszenerien liegen nicht auf der P3D-SSD und auch andere große Addons habe ich "ausgelagert". Trotzdem ist meine 512 GB SSD mit nur einem Verzeichnis im Root, nämlich P3D, bereits mit 280 GB Daten gefüllt, davon allerdings 218 GB allein im Orbx-Verzeichnis. Wenn Du hier verzichtest, könnten 120 GB also reichen. Ich würde trotzdem 256 GB präferieren...

Welche(n) Moni(s) Du Dir anschaffst hängt doch sehr von den Gegebenheiten ab. Ich habe einen "großen" 27'' für's Fliegen und noch einen kleinen 15'' für Navigationssoftware oder ausgelagerte Fenster. Drei 24-Zöller würden kaum auf meinen Schreibtisch passen.
Gruß aus Berlin von
Markus Bild

Bild

Benutzeravatar
MK85
Captain
Captain
Beiträge: 909
Registriert: Di 27 Mär 2007, 17:01
FS-Version: P3D
Kontaktdaten:

Re: Fragen zu neuer Hardware für P3D 3.3+

Beitragvon MK85 » Mi 15 Jun 2016, 18:40

Ach, P3D bewegt sich immer noch mit 32bit? Ich dachte, dass die da weiter sind... Da wäre echt mal ein Vergleich hinsichtlich der GPU-Leistung hilfreich. Ich guck gleich mal im Netz...

CPU ist also abgesegnet, GPU prüfe ich, SSD-Hinweis vernommen und wohlwollend angenommen! Ich gucke also mal nach größeren. Sind ja zum Glück sehr erschwinglich.

Bzgl. der Monitore würden mich noch andere Erfahrungen interessieren. Ich bin nämlich am Überlegen, was mehr "Feeling" bringt. 1x großer TV oder 3x TFT...
MFG Hans

Bild

Benutzeravatar
Helifan123
Captain
Captain
Beiträge: 6875
Registriert: Sa 17 Apr 2010, 10:21
FS-Version: P3D v4 / DCS / XP11
Wohnort: EDDF
Kontaktdaten:

Re: Fragen zu neuer Hardware für P3D 3.3+

Beitragvon Helifan123 » Mi 15 Jun 2016, 19:18

Prepar3D ist zwar nicht 32-Bit, aber mittlerweile wird der Speicher geleert, sodass es wesentlich seltener zu OOMs kommt.

Wenn Du im FSX z.B. von Frankfurt nach London fliegst, verbleibt die Szenerie von Frankfurt im Speicher, obwohl sie nicht mehr abgezeigt wird. Bei P3D wird sie rausgelöscht.
Viele Grüße aus Frankfurt wünscht
Frank

Bild

Benutzeravatar
Pidder
Administrator
Administrator
Beiträge: 10892
Registriert: Do 08 Jun 2006, 16:33
FS-Version: Prepar3D v3.4 / v4.0
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Fragen zu neuer Hardware für P3D 3.3+

Beitragvon Pidder » Mi 15 Jun 2016, 21:28

Helifan123 hat geschrieben:Prepar3D ist zwar nicht 32-Bit, aber...

...natürlich meint Frank, dass der P3D nicht 64-bit programmiert ist ;).

Das Speichermanagement ist wirklich sehr deutlich verbessert worden. :d055:
Gruß aus Berlin von
Markus Bild

Bild

Benutzeravatar
Helifan123
Captain
Captain
Beiträge: 6875
Registriert: Sa 17 Apr 2010, 10:21
FS-Version: P3D v4 / DCS / XP11
Wohnort: EDDF
Kontaktdaten:

Re: Fragen zu neuer Hardware für P3D 3.3+

Beitragvon Helifan123 » Mi 15 Jun 2016, 22:30

Hehe, aber klar doch, Markus. :D :uups:
Viele Grüße aus Frankfurt wünscht
Frank

Bild


Zurück zu „Hardware“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast