Probleme mit Saitek X52 im P3D

Hier gehören alle Fragen und Hinweise zu Hardware (Computer, Grafikkarten, Monitore, Joystick...usw.) hinein.

Moderator: Pidder

Benutzeravatar
MikeFlight
Captain
Captain
Beiträge: 3737
Registriert: So 11 Jun 2006, 21:33
FS-Version: Immer noch P3D V3.4
Wohnort: Hameln
Kontaktdaten:

Probleme mit Saitek X52 im P3D

Beitragvon MikeFlight » Do 30 Apr 2015, 19:00

Meine Konfiguration: Win8.1, P3Dv2.5

Damit habe ich jetzt auf einmal Probleme folgender Natur:
Ich kann im P3D unter Options/Settings/Controls die Steuerungen nicht kalibrieren bzw. einstellen, weil der X52 gar nicht angezeigt wird. Ich habe nur den Mousejoke zum Einstellen. Gelegentlich, ganz selten einmal gelingt es mir nach diversen Neustarts des P3D bzw. auch des Rechners und Ein- und Ausstöpseln des USB Steckers einmal, dass der X52 angezeigt wird. Aber dann auch nicht lange, nach Bestätigung auf OK ist der dann wieder verschwunden.

Ich habe von der Saitek HP den aktuellen Treiber für Win8.1 installiert. Auch wenn man mal die Gelegenheit hat, im P3D zu kalibrieren, so stimmen die Einstellungen trotzdem nicht mehr. PropSteuerung geht nur bis 50% hoch, Throttle springt von 0 auf 50% und lässt sich erst ab da über den Stick regeln. Mixture geht auch nur von 19 - 81 % und springt zwischen diesen Werten hin und her, lässt sich über die entsprechende Achse auch nicht feinregeln.

Bemerkt habe ich das jetzt, da meine Saitek FlightPro Rudder Pedals heute eingetroffen sind, ich diese angeschlossen habe und ebenfalls den aktuellen Treiber von der Saitek HP installiert habe. Seitdem sind nämlich diese Probleme da. Dadurch habe ich auch heute erst festgestellt, dass die Saiteks nicht im P3D Einstellungsmenü auftauchen. Den X52 habe ich ja schon länger, da brauchte ich nichts zu kalibrieren, musste also nicht ins Einstellungsmenü des P3D.

Es gibt für jede Steuerung (X52 und Rudder Pedals) nur jeweils einen einzelnen Treiber. Kommen die sich irgendwie ins Gehege?
Gruß, Michael Bild

Bild

Benutzeravatar
mb 639
Captain
Captain
Beiträge: 7325
Registriert: So 11 Jun 2006, 23:11
FS-Version: P3Dv3.4.18
Wohnort: bei den Externsteinen
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit Saitek X52 im P3D

Beitragvon mb 639 » Fr 01 Mai 2015, 8:00

Das ist nicht nur bei 8.1 und P3Dv2.5 so. Bei mir ist ebenfalls das Saitek X52 (nicht pro!) installiert und ich beobachte seit einiger Zeit bei W7/64 und P3Dv2.4, daß die Seitenruderausschläge nur ganz klein ausfallen und nicht einstellbar sind. Ebenso ist die Propellerverstellung betroffen, (bei mir Drehknopf um Knopf i) die nur bis etwa 80% funktioniert. Den Rest kann ich nur mit der Maus erreichen. Ebenso das Gemisch: das geht mit dem Schieberegler bis ebenfalls etwa 80% zu regeln, der Rest geht wieder nur mit der Maus. Das muß sich irgendwann mit einem W7-update eingeschlichen haben - früher war das nicht so.
Grüsse aus dem Lipperland von Werner
Bild

Benutzeravatar
flusimmer
Captain
Captain
Beiträge: 2123
Registriert: Di 20 Feb 2007, 19:01
FS-Version: P3D v4
Wohnort: zwischen EDDH und EDHL
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit Saitek X52 im P3D

Beitragvon flusimmer » Fr 01 Mai 2015, 12:13

:chin: nun, eine Lösung kenne ich zu den beschriebenen Problemen nicht...
... aber bei mir unter Win7 64b klappen meine Saitek's und die CH Pedale alle,
ABER ich habe KEINE Saitek Software und / oder Treiber geladen sondern
ALLE Achsen und Schalter über FSUIPC (Paywareversion) aktiv.
Muß aber gestehen, FSUIPC ist nicht unbedingt selbsterklärend ....
Gruß aus ... dem Norden ;)

Jürgen 's Webseite

Bild

BildBildBild

Benutzeravatar
mb 639
Captain
Captain
Beiträge: 7325
Registriert: So 11 Jun 2006, 23:11
FS-Version: P3Dv3.4.18
Wohnort: bei den Externsteinen
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit Saitek X52 im P3D

Beitragvon mb 639 » Fr 01 Mai 2015, 12:22

Hallo Jürgen,
das FSUIPC habe ich dafür ja anfangs mit Deiner Unterstützung zu nutzen versucht. Daraus wurde einfach nix und ich habe dann alle Achsen und Funktionen über FSX und nun über P3D angesteuert. Die geschilderten Mängel kamen erst später und zwar ohne irgendwelche Saitek/MadCats-Treiber auf dem Rechner - reines W7/64.
Grüsse aus dem Lipperland von Werner
Bild

Benutzeravatar
flusimmer
Captain
Captain
Beiträge: 2123
Registriert: Di 20 Feb 2007, 19:01
FS-Version: P3D v4
Wohnort: zwischen EDDH und EDHL
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit Saitek X52 im P3D

Beitragvon flusimmer » Fr 01 Mai 2015, 12:56

:chin: Tut mir leid zu lesen Werner.
Da mein englisch aber sehr bescheiden ist und gerade mal versucht die "readme" zu beherrschen ....
Ja, es fehlt eine deutschsprachige Gebrauchsanweisung .... die zudem die jeweiligen Versiosentwicklungen der FSUIPC mit macht.
:chin:
Auch ich beherrsche bei weitem nicht alle Möglichkeiten der FSUIPC .... aber mit Achsen und Buttons komme ich durch und schnappe dann eben auch Hinweise wie
Anzeige des VAS Speichers .... im Internet auf:

(1) FSUIPC im Flusi öffnen, klick auf Reiter "Logging"
(2) rechte Seite "Special value checks", ändere den Wert unter "Offset" in "024C" [kein "O" sondern NULL "0"]
(3) ändere unter "Type" die "S8" in "S32"
(4) setzte ein Häkchen in "FS Title Bar"
(5) klicke auf OK

Hat nun aber auch nix mit den beschriebenen Achsproblemen zu tun ....

Edit bietet auch gerne an meine .ini mal zuzuschicken.
Das kann natürlich nur ein Anhalt sein UND setzt gelöschte Achsen und die meisten Buttons im FSX / P3Dv2 voraus.
Gruß aus ... dem Norden ;)

Jürgen 's Webseite

Bild

BildBildBild

Benutzeravatar
MikeFlight
Captain
Captain
Beiträge: 3737
Registriert: So 11 Jun 2006, 21:33
FS-Version: Immer noch P3D V3.4
Wohnort: Hameln
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit Saitek X52 im P3D

Beitragvon MikeFlight » Fr 01 Mai 2015, 14:10

Werner, bei mir funktionieren jetzt die Achsen wieder. Ich habe die Treiber für X52 und Rudder Pedals deinstalliert und mir von der Saitek HP die Smart Tecnology Programming Software (MadCatz) 7.0.27.13 heruntergeladen und installiert. Beide Controls (X52 und Rudder Pedals) werden erkannt. Den X52 konnte ich jetzt gerade einmalig wieder neu einstellen. Die Rudder Pedals funktionieren sowieso schon quasi "ab Werk" durch Plug and Play. Und jetzt komme ich schon wieder nicht mehr an die Einstellungen der Saitek Controller im P3D heran. :mad: :xxx:

Mich nervt echt, dass die Einstellungsmöglichkeiten der Controller im P3D nach einmaligem Aufruf nicht mehr da sind.
Es funktionieren beide Controller, die LEDs und das MFD leuchten. Nur im Einstellungsmenü des Sim sind sie nicht erreichbar. Nur noch der Mouse Joke.

Hat das irgendwas mit diesem Energiesparwahn von Win8 zu tun, das angeblich nach kurzer Zeit die USBs abschaltet bei Nichtaktivität?
Gruß, Michael Bild

Bild

Benutzeravatar
Horst18519
Moderator
Moderator
Beiträge: 3442
Registriert: Do 08 Jun 2006, 13:48
FS-Version: FSX Acceleration
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit Saitek X52 im P3D

Beitragvon Horst18519 » Do 04 Jun 2015, 23:40

Nutzt von Euch jemand die Panels (Multi Panel / Switch Panel) von Saitek im P3D? Es scheint als würden die nicht funktionieren, angeblich weil dazu SimConnect benötigt wird, was aber nur Teil des FSX ist. Sprich: Nur wer beide Simulatoren auf dem gleichen PC installiert hat kann die Panels im P3D voll nutzen. Hört sich skurril an, scheint aber leider so zu sein. :xxx:
:) Thorsten :)
- - - - - - - - -

Benutzeravatar
Albrecht
Captain
Captain
Beiträge: 6577
Registriert: Fr 08 Jan 2010, 22:31
FS-Version: FSX + Acc.
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit Saitek X52 im P3D

Beitragvon Albrecht » Fr 05 Jun 2015, 19:02

Bin noch auf FSX, deshalb kann ich eigentlich nicht mitreden.
Saitek behauptet ja, ... neuer Treiber ... nun ginge alles.
Alternative wäre FSUPIC.
Rainer von Simmershome hat P3D in Verbindung mit Saitek Multipanel/ Switch Panel.
Vielleicht kann er etwas dazu sagen?

Albrecht

Benutzeravatar
Horst18519
Moderator
Moderator
Beiträge: 3442
Registriert: Do 08 Jun 2006, 13:48
FS-Version: FSX Acceleration
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit Saitek X52 im P3D

Beitragvon Horst18519 » Fr 05 Jun 2015, 19:21

Nachdem ich nun doch den FSX:Steam Edition parallel zu P3D installiert habe sollte es eigentlich keine PRobleme mehr geben - aber die Panels laufen leider nicht einmal im FSX:SE... :-O

Merkwürdig ist, dass Saitek auf der Seite, welche die Installation für FSX erklärt, eine exe.xml zur Verfügung stellt, welche folgende Exe aufruft:

"C:\Program Files\Saitek\Pro Flight Switch Panel\SaiSwitchPanel.exe"

Komischerweise gibt es nach Installation von Software&Treiber auf meinem Computer weder den Pfad noch die exe - und Google spuckt dazu auch nichts aus.

In Sachen Hardware bin ich einfach kein Experte, mir fehlt da im Moment leider auch die Zeit, mich etwas intensiver damit zu beschäftigen. Naja, Saitek Hardware ist für das Testen von Szenerien ja auch nicht wirklich notwendig...
:) Thorsten :)
- - - - - - - - -

Benutzeravatar
MikeFlight
Captain
Captain
Beiträge: 3737
Registriert: So 11 Jun 2006, 21:33
FS-Version: Immer noch P3D V3.4
Wohnort: Hameln
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit Saitek X52 im P3D

Beitragvon MikeFlight » Sa 06 Jun 2015, 21:14

Nach der Rückkehr aus meinem Urlaub habe ich jetzt wieder das Problem, dass mein X52 vom P3D nicht erkannt wird.
Dort wird unter Options - Controls nur die Maus (Mousejoke und Mouseview) angezeigt. Alle ursprünglichen Progammierungen der Knöpfe und der Achsen sind weg und ich kann sie jetzt nicht wieder belegen.

Ich hatte während meiner zweiwöchigen Abwesenheit aus Sicherheitsgründen den Hauptschalter des Rechners am NT auf 0 gestellt und auch den Stecker gezogen (ich hatte früher schon einmal einen Überspannungsschaden an einem E-Gerät!).

Windows 8.1 erkennt das Gerät, dort kann ich es testen. Nur der P3D nicht.

Ich habe mittlerweile alle Energiesparmaßnahmen von Win8.1 herausgenommen und auch in der Registry bei allen USB Geräten die erweiterte Energieverwaltung (EnhancedPowerManagemantEnabled) den Wert auf 0 gesetzt. Die Treibersoftware von Mad Catz ist auch neu installiert - trotzdem keine Auswahl im P3D möglich.

Kann jemand helfen?
Gruß, Michael Bild

Bild

Benutzeravatar
MikeFlight
Captain
Captain
Beiträge: 3737
Registriert: So 11 Jun 2006, 21:33
FS-Version: Immer noch P3D V3.4
Wohnort: Hameln
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit Saitek X52 im P3D

Beitragvon MikeFlight » Mo 08 Jun 2015, 17:29

Für diejenigen, die ein ähnlich gelagertes Problem haben:

Es ist tatsächlich so, dass bei einigen Usern mit der Kombination P3Dv2.5, Win8.1, Saitek Controler (gleich welcher Art) die Steuerungselemente (Joystick, Pedale) nicht vom P3D erkannt werden. Sie werden einfach unter den Options/Settings/Controls neben der Mouse nicht aufgeführt. Man kann sie also auch nicht verändern oder kalibrieren (ingame).

In den letzten 2 Tagen bin ich daran fast schier verzweifelt!!

Die recht komplizierte Einrichtung über FSUIPC wollte ich auch schon wegen der zusätzlichen Kosten für die Vollversion vermeiden.

Zufälligerweise habe ich heute einen Tipp im P3D Forum gefunden:
Beim ersten Starten des P3D zunächst erst einmal ein fertiges Scenario im Tiefseebereich auswählen. Dort kann man auf einmal unter den Einstellungen alle Controler finden (bei mir neben der Mouse auch den X52 und die Rudder Pedales) und in Ruhe neu belegen bzw. verändern und ingame kalibrieren.

So einfach ist das. Ich wäre da nie drauf gekommen. :rolleyes: :rolleyes: :D :-p

Ach und übrigens, ihr werdet es schon vermuten: Geht man anschließend wieder auf sein eigenes Wunschscenario mit einem Flugzeug und schaut dann wieder unter Options/Settings/Controls, so sind die Saiteks wieder aus dem Auswahlmenü verschwunden.

Aber man ändert ja schließlich nicht ständig die Zuordnungen. Also kann man damit leben.
Gruß, Michael Bild

Bild

Benutzeravatar
macroth72
Captain
Captain
Beiträge: 502
Registriert: Fr 03 Aug 2007, 0:13
Wohnort: EDDF
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit Saitek X52 im P3D

Beitragvon macroth72 » Mo 23 Nov 2015, 22:18

Hallo zusammen,

ich habe mich nach längerer, nötigen Flusiabstinenz wieder an einen Neustart gewagt. Neuer Rechner, (unfreiwillig) neues Windows 10 und neuen P3D V3. Also ganz frisch von vorne. Man sollte denken das wäre ideal um den Flusi wieder aufzubauen. Leider scheitere ich bereits an der nackigen V3 Installation. Startet alles wie es soll, nur mein (leider) veralteter Saitek X36 mag nicht mehr im P3D. Der Schubregler scheint zu funktionieren, das Ruder auch, der Stick aber um so weniger. Bei der kleinsten Bewegung bekommen ich nur noch einen Vollausschlag der Steuerung, dabei bleibt es dann auch. Kalibrieren im Windows funktioniert zwar, der P3D zeigt sich davon aber unbeeindruckt.

Das merkwürdige ist, das die Steuerung unter meinem damals von W8.1 auf 10 upgegradeden WIndows mit P3D V2.5 einwandfrei funktionierte, im FSX sowieso. Ich weiß nun nicht, ob die Probleme von V3 verursacht werden, oder ob es am neu installierten W10 liegt. Ich weiß, dass der Stick sicher nicht mehr taufrisch ist, rein Hardwaremäßig aber einwandfrei funktioniert und ich mich nur wegen einer Softwareproblematik etwas sträube das Teil zu entsorgen.

Ich habe die vorherigen Tips soweit möglich schon einmal versucht, jedoch ohne Erfolg. Die X52 Treiber gehen leider für das Teil nicht.

Hat jemand eine Idee? :chin:
Gruß

Kai

Benutzeravatar
Samy
Captain
Captain
Beiträge: 2033
Registriert: Mi 03 Nov 2010, 8:31
FS-Version: FSXAcc, Aerofly FS
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit Saitek X52 im P3D

Beitragvon Samy » Di 24 Nov 2015, 8:36

Die X52 Treiber funktionierten im FSX mit Win7 schon nicht mehr korrekt. Die Einstellungen für den X52 habe ich im FSX direkt im entsprechenden Menu (Einstellungen) vorgenommen. Wie dies im P3D ist, entzieht sich meinen Kenntnissen.
Cheers
Samy

Benutzeravatar
mb 639
Captain
Captain
Beiträge: 7325
Registriert: So 11 Jun 2006, 23:11
FS-Version: P3Dv3.4.18
Wohnort: bei den Externsteinen
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit Saitek X52 im P3D

Beitragvon mb 639 » Di 24 Nov 2015, 8:53

Bei mir war es genau wie bei Samy. Im P3Dv3 habe ich nichts verändert und der Saitek X52 funktioniert wie gewohnt.
Grüsse aus dem Lipperland von Werner
Bild

Benutzeravatar
macroth72
Captain
Captain
Beiträge: 502
Registriert: Fr 03 Aug 2007, 0:13
Wohnort: EDDF
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit Saitek X52 im P3D

Beitragvon macroth72 » Di 24 Nov 2015, 10:42

Danke schon mal für die Antworten. Die Buttons lassen sich auch Problemlos konfigurieren, es sind nur die Achsen des Joysticks betroffen. Ich werde noch mal weiter experimentieren.

Danke!

Kai
Gruß



Kai


Zurück zu „Hardware“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste