Externe 2,5'' HDD mit Verlängerungskabel betreiben

Hier gehören alle Fragen und Hinweise zu Hardware (Computer, Grafikkarten, Monitore, Joystick...usw.) hinein.

Moderator: Pidder

Benutzeravatar
Helifan123
Captain
Captain
Beiträge: 6876
Registriert: Sa 17 Apr 2010, 10:21
FS-Version: P3D v4 / DCS / XP11
Wohnort: EDDF
Kontaktdaten:

Externe 2,5'' HDD mit Verlängerungskabel betreiben

Beitragvon Helifan123 » So 22 Mär 2015, 13:30

Hallo zusammen,
ich habe ein kleines Anliegen. Mein PC steht seit rund einer Woche unter dem Tisch statt auf dem Tisch und ich würde meine externe Festplatte (wird per USB Y-Kabel betrieben) gerne auf den Tisch verlegen. Weil das Kabel zu kurz ist, liegt sie derzeit auf dem PC-Gehäuse.

Kann ich ein USB-Verlängerungskabel nutzen, um die Festplatte auf dem Tisch zu platzieren, ohne dass der Geschwindigkeitsverlust zu hoch ist?
Viele Grüße aus Frankfurt wünscht
Frank

Bild

Benutzeravatar
Pidder
Administrator
Administrator
Beiträge: 10895
Registriert: Do 08 Jun 2006, 16:33
FS-Version: Prepar3D v3.4 / v4.0
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Externe 2,5'' HDD mit Verlängerungskabel betreiben

Beitragvon Pidder » So 22 Mär 2015, 13:39

Das Problem ist eher der Strom, falls die HDD selbigen über den USB-Port bezieht. Bei einer externen Stromversorgung der Festplatte hätte ich gegen eine USB-Kabelverlängerung (in Maßen natürlich) keine Bedenken.
Gruß aus Berlin von
Markus Bild

Bild

Benutzeravatar
Helifan123
Captain
Captain
Beiträge: 6876
Registriert: Sa 17 Apr 2010, 10:21
FS-Version: P3D v4 / DCS / XP11
Wohnort: EDDF
Kontaktdaten:

Re: Externe 2,5'' HDD mit Verlängerungskabel betreiben

Beitragvon Helifan123 » So 22 Mär 2015, 13:41

Ja, das denke ich mir eben auch. Wobei nur ein Teil des Y-Kabels (also nicht beide) im USB-Port stecken...
Viele Grüße aus Frankfurt wünscht
Frank

Bild

Larry Croft
Pilot
Pilot
Beiträge: 367
Registriert: Do 29 Mär 2007, 0:14
Kontaktdaten:

Re: Externe 2,5'' HDD mit Verlängerungskabel betreiben

Beitragvon Larry Croft » Mi 25 Mär 2015, 22:59

Alternativ einen USB-Hub nehmen und den bei Verwendung der Festplatte mit Netzteil betreiben. Damit sollten Längen bis 5m kein Problem sein. Aber mehr als 1,5-2m wirst Du nicht brauchen, oder?
Ich hatte solche Probleme mit Touch-Bildschirmen, die mit einer normalen USB-Verlängerung nicht funktioniert haben. Mit dem Hub ging es dann.
Peter

Benutzeravatar
Helifan123
Captain
Captain
Beiträge: 6876
Registriert: Sa 17 Apr 2010, 10:21
FS-Version: P3D v4 / DCS / XP11
Wohnort: EDDF
Kontaktdaten:

Re: Externe 2,5'' HDD mit Verlängerungskabel betreiben

Beitragvon Helifan123 » Mi 25 Mär 2015, 23:23

Vielen Dank für den Tipp, Peter! :)
Das könnte ich dann mal ausprobieren...
Viele Grüße aus Frankfurt wünscht
Frank

Bild

Benutzeravatar
mb 639
Captain
Captain
Beiträge: 7325
Registriert: So 11 Jun 2006, 23:11
FS-Version: P3Dv3.4.18
Wohnort: bei den Externsteinen
Kontaktdaten:

Re: Externe 2,5'' HDD mit Verlängerungskabel betreiben

Beitragvon mb 639 » Do 26 Mär 2015, 17:41

Zur Schaffung von weiterem Stauraum habe ich auch schon über eine (oder zwei) dicke Brummer von HDD mit 3 oder 4 TB mit USB3-Anschluß nachgedacht. Aktuell habe ich bereits eine1TB-Platte über USB3 direkt (ohne eigenen Stromanschluß) direkt in Betrieb und bin gut zufrieden damit. Wenn ich den oder die dicken Brummer mit eigener Stromversorgung anschaffe, müßte das Ergebnis doch ebenso gut sein?
Es grüßt der Fototapetenfreak. :rotfl:
Grüsse aus dem Lipperland von Werner
Bild

Larry Croft
Pilot
Pilot
Beiträge: 367
Registriert: Do 29 Mär 2007, 0:14
Kontaktdaten:

Re: Externe 2,5'' HDD mit Verlängerungskabel betreiben

Beitragvon Larry Croft » Fr 27 Mär 2015, 15:58

Warum nicht die Platten direkt im Rechner verbauen oder sollen die nicht immer in Betrieb sein?
Peter

Benutzeravatar
mb 639
Captain
Captain
Beiträge: 7325
Registriert: So 11 Jun 2006, 23:11
FS-Version: P3Dv3.4.18
Wohnort: bei den Externsteinen
Kontaktdaten:

Re: Externe 2,5'' HDD mit Verlängerungskabel betreiben

Beitragvon mb 639 » Fr 27 Mär 2015, 16:41

Die werden nicht dauernd in betrieb sein: auf einer ist dann Europa und auf einer anderen wohl Nordamerike und da fliege ich nicht gleichzeitig.
Im Rechner selbst habe ich keinen Stromanschluß mehr frei. Gibt es dafür eigentlich "Abzweigdosen"? Das sind bei mir nicht die breiten weiß-transparenten Stecker, sondern die kleinen ganz flachen roten.
Da könnte ich natürlich auch eine kleinere, vorhandene HDD auf die neue, Große kopieren und dann auswechseln - aber das schmeißt mir meine Einteilung durcheinander. Aktuell habe ich bereits zwei externe in Betrieb; 1TB per USB3 nur für Nordamerika-Daten und eine andere USB2 /1TB als Archiv, die nur bei Bedarf eingesteckt wird. Das klappt prima und so ähnlich habe ich es vor mit den fotorealen EU-Szenerien, die ich jetzt in einer HDD-Partition von 1TB habe und wenn ich so an die neueste Italien-Szenerie (400GB) denke, dann ist das schnell zu wenig.
Grüsse aus dem Lipperland von Werner
Bild

Larry Croft
Pilot
Pilot
Beiträge: 367
Registriert: Do 29 Mär 2007, 0:14
Kontaktdaten:

Re: Externe 2,5'' HDD mit Verlängerungskabel betreiben

Beitragvon Larry Croft » Sa 28 Mär 2015, 12:36

Ich kann Dein Problem verstehen. Es gibt sicher solche Stromverteiler für SATA, nur muß man aufpassen, daß das Netzteil auch entsprechend Saft liefert. Mein System ist auch noch nicht so eingerichtet, wie ich das will. Mein "FSX-Windows" auf einer normalen HDD ist grottig langsam, bis das mal geladen ist und ich will da auf SSD wechseln. Aber für die wenigen Flüge, die ich mache, geht das.
Peter

Benutzeravatar
mb 639
Captain
Captain
Beiträge: 7325
Registriert: So 11 Jun 2006, 23:11
FS-Version: P3Dv3.4.18
Wohnort: bei den Externsteinen
Kontaktdaten:

Re: Externe 2,5'' HDD mit Verlängerungskabel betreiben

Beitragvon mb 639 » Sa 28 Mär 2015, 12:54

Danke Peter,
mein Netzteil hat 600 Watt. Aber im Rechner ist auch nur noch ein Datenkabel verfügbar - die externe Version scheint mir da passender.
zum OS: ich habe zwei OS (W7/64) eingerichtet. Eins auf HDD (für den Computer-Alltag) und eins auf SSD (nur für Flusi). Für den davor sitzenden ungeduldig Wartenden liegen WELTEN dazwischen. ;) :haha:
Grüsse aus dem Lipperland von Werner
Bild

Larry Croft
Pilot
Pilot
Beiträge: 367
Registriert: Do 29 Mär 2007, 0:14
Kontaktdaten:

Re: Externe 2,5'' HDD mit Verlängerungskabel betreiben

Beitragvon Larry Croft » Sa 28 Mär 2015, 23:31

Mein System ist genau umgekehrt, für den FSX hab ich die normale Festplatte. Auf dem Hauptsystem läuft eben alles andere. Früher hatte ich da auch den FSX mit installiert und der hatte alles zugemüllt, weil jedes noch so kleine Addon seinen Installationsplatz im Windows sichert.
Das FSX System starte ich ja auch "bewußt" mit mehr Zeit, das Hauptsystem muß eben schnell da sein.
Ich denke auch, daß bei Dir die externe Lösung die beste ist.
Peter


Zurück zu „Hardware“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast