REX

Alles zu FS-Erweiterungen wie AI-Traffic, Navigationstools, Wetterprogramme und alle weiteren AddOns.

Moderatoren: Horst18519, Pidder

Benutzeravatar
Albrecht
Captain
Captain
Beiträge: 6577
Registriert: Fr 08 Jan 2010, 22:31
FS-Version: FSX + Acc.
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: REX

Beitragvon Albrecht » Mo 25 Mai 2015, 10:18

Naja, hier geht es mir ja nur um die Optik der Wolken.
Und mit REX4 sehe ich öfters mal so kleine "Wölkchen" (in niedriger Höhe, nicht natürlich wirkend).
Und da würde es mich interessieren, ob die Soft Clouds realistischere Wolken bilden.
Die optisch und auf Bildern gut rüber kommen.
Oder ob man eher sehr genau hinschauen muß, um einen Unterschied zum Standard REX zu sehen?

Albrecht

Benutzeravatar
Albrecht
Captain
Captain
Beiträge: 6577
Registriert: Fr 08 Jan 2010, 22:31
FS-Version: FSX + Acc.
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: REX

Beitragvon Albrecht » Do 28 Mai 2015, 11:33

Habe mir nun die Soft Clouds gekauft.
Hier folgt ein Vergleich
Wetter liefert ASN, je einmal REX Essential Plus und einmal mit Soft Clouds

EDDV CAVOK
Bild
Bild

ETNT SCT020 BKN040
Bild
Bild

EDXW FEW014 SCT021
Bild
Bild

EGPB FEW006 BKN029
Bild
Bild

LGKO SCT018
Bild
Bild

Momentan sind die Soft Clouds billig, wegen Feiertag nur US$ 7,67
Albrecht

Benutzeravatar
Alberich95
Freiflieger
Freiflieger
Beiträge: 44
Registriert: Fr 25 Jul 2014, 23:49
FS-Version: FSX Gold
Wohnort: EDDL
Kontaktdaten:

Re: REX

Beitragvon Alberich95 » Mo 29 Jun 2015, 23:16

Mal wieder ne kurze Anfängerfrage :D

Hab durch Krankheit ja ein wenig ausgesetzt mit meiner Anfängerfliegerei und will jetzt wieder durchstarten.

Fliege den FSX ja momentan noch ziemlich jungfräulich und habe gerade gesehen das es auf REX-Produkte Rabatt gibt.

Wohin geht denn die Empfehlung eurerseits? REX 4 oder Essentials mit Overdrive?

Bei Rex essentials wäre ja eine Wetterengine mit drin so das ich mir erstmal ne separate sparen könnte.
Sind in REX 4 die Texturen soviel besser, so das es sich lohnen würde auf ne Wetterengine erstmal zu verzichten und diese dann später zu implementieren?

Kohle hängt nicht so locker so das ich mir nicht ständig Addons kaufen werde! Halt immer so ab und an wenns passt.

Benutzeravatar
flusimmer
Captain
Captain
Beiträge: 2123
Registriert: Di 20 Feb 2007, 19:01
FS-Version: P3D v4
Wohnort: zwischen EDDH und EDHL
Kontaktdaten:

Re: REX

Beitragvon flusimmer » Do 24 Sep 2015, 10:31

Sehe gerade diese REX Seite vom 18.09.2015 mit REX 4 TEXTURE DIRECT WITH SOFT CLOUDS - SERVICE PACK 5.
Liegt damit schon Erfahrung vor?

Peter, sorry, auf Deine Frage hast Du keine Antwort bekommen, aber auch ich kann Dir dazu nix sagen.
Gruß aus ... dem Norden ;)

Jürgen 's Webseite

Bild

BildBildBild

Benutzeravatar
Pidder
Administrator
Administrator
Beiträge: 10895
Registriert: Do 08 Jun 2006, 16:33
FS-Version: Prepar3D v3.4 / v4.0
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: REX

Beitragvon Pidder » Do 24 Sep 2015, 20:54

Hab gerade mal upgedated, mal sehen, was es an neuen Features bringt. Danke für die Info!
Gruß aus Berlin von
Markus Bild

Bild

Benutzeravatar
MikeFlight
Captain
Captain
Beiträge: 3737
Registriert: So 11 Jun 2006, 21:33
FS-Version: Immer noch P3D V3.4
Wohnort: Hameln
Kontaktdaten:

Re: REX

Beitragvon MikeFlight » Fr 25 Sep 2015, 14:37

Ich hatte gestern schon upgedated, ging problemlos.

Aber man muss alles wieder neu einstellen und mein abgespeichertes Theme war auch weg. Musste wieder ein neues Theme erstellen.
Und dann hatte ich wieder die grünen Grasstreifen neben der Runway. :rolleyes: Nach mehreren Änderungen am Theme ging dann das auch wieder.

Endlich wird jede Änderung auch im P3Dv2 durchgeführt, die suneffect.cfg muss nicht mehr vom P3D Hauptordner manuell verschoben werden.
Gruß, Michael Bild

Bild

Benutzeravatar
Albrecht
Captain
Captain
Beiträge: 6577
Registriert: Fr 08 Jan 2010, 22:31
FS-Version: FSX + Acc.
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: REX

Beitragvon Albrecht » Mo 26 Okt 2015, 19:21

Es gibt zahlreiche Updates:

REX 4 Texture Direct Service Pack 5,
REX 4 Texture Direct with Soft Clouds Service Pack 5,
REX Soft Clouds Service Pack 2,
REX 4 Weather Architect Hotfix 1.

Und mit: "Added support for Prepar3D version 3".

Albrecht

Benutzeravatar
MikeFlight
Captain
Captain
Beiträge: 3737
Registriert: So 11 Jun 2006, 21:33
FS-Version: Immer noch P3D V3.4
Wohnort: Hameln
Kontaktdaten:

Re: REX

Beitragvon MikeFlight » Mo 26 Okt 2015, 20:53

Dankeschön :)

Natürlich viel zu schnell installiert - und da konnte ich wieder ein neues Theme erstellen. Alle anderen waren weg.
Aber ab und zu muss natürlich auch mal wieder ein anderes Texturenset her.
Gruß, Michael Bild

Bild

Benutzeravatar
MikeFlight
Captain
Captain
Beiträge: 3737
Registriert: So 11 Jun 2006, 21:33
FS-Version: Immer noch P3D V3.4
Wohnort: Hameln
Kontaktdaten:

Re: REX Texture Direct und Softclouds, Enhanced Edition

Beitragvon MikeFlight » Sa 26 Aug 2017, 13:45

Seit kurzem gibt es ja das Update auf die "Enhanced Edition", was immer das auch heißen mag. ;)

Allerdings ist seit der Installation des Updates 4.17.2017.0818 irgendetwas bei meiner Rex Software in die Hose gegangen.
Ich habe z.B. immer die gleichen low-level clouds. Egal welche Texturen ich gerade auswähle, es sind immer die Wattebäuschchen ähnlich wie die Default-P3D-Texturen (oder sind sie es sogar?) am Himmel. Dabei verwende ich doch gerne die Softclouds.
Das Gleiche ist mit den wave animations, egal ob ich "calm" oder "clushing waves" wähle, immer die gleiche hässliche Wasseroberfläche.
Alle anderen Austauschtexturen, so meine ich jedenfalls, funktionieren. Aber das muss ich noch beobachten.
Als Wetterprogramm wird FSGRW verwendet.

Ich hatte während der Installation des Updates die unangenehme Erfahrung mit Kaspersky, welches die Installation stoppte mit roter Warnmeldung und die .exe einfach löschte, ohne mich zu fragen. Ich musste das Update nochmals herunterladen und mit deaktiviertem Schutz neu installieren. Wobei die Installation dann auf einmal einfach an der Stelle weiterging, wo es vorher durch KIS gestoppt und gelöscht wurde. Vielleicht ist da etwas schiefgelaufen. Keine Ahnung.

Was soll ich jetzt tun?

Komplett deinstallieren und wieder neu anfangen? Ich hatte seinerzeit Texture Direct beim FSS gekauft und anschließend noch die Softclouds nachinstalliert. In meinem Account steht natürlich noch der ursprüngliche Installer zum Download, nicht die neue Enhanced Edtion. D.h. ich müsste nach Neuinstallation durch alle Updates bis hin zur Enh. Edtion.

Oder es so lassen, da ich in absehbarer Zeit sowieso auf den P3Dv4 umsteige. Bei der Gelegenheit auf ein ganz anderes Wettertool wechseln?

Die jetzige REX Installation funktionert jedenfalls scheinbar nicht richtig. Die würde ich so nicht in den P3Dv4 übernehmen.
Gruß, Michael Bild

Bild

Benutzeravatar
Pidder
Administrator
Administrator
Beiträge: 10895
Registriert: Do 08 Jun 2006, 16:33
FS-Version: Prepar3D v3.4 / v4.0
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: REX

Beitragvon Pidder » Sa 26 Aug 2017, 14:08

Da REX ewig nicht in die Puschen kam und FSGRW noch immer nicht im P3Dv4 läuft, habe ich mein altes ActiveSky auf ASP4 upgedatet und die AS CloudArt dazu installiert. Da kann man einen Zufallsmodus einstellen, der einem bei realem Wetter (ASP4) immer wieder neue Wolkentexturen liefert (ASCA). Die Kombination ist um Längen besser als FSGRW plus REX.

Leider hilft Dir das bei Deinem momentanen Problem aber auch nicht weiter, Michael :-(.
Gruß aus Berlin von
Markus Bild

Bild

Benutzeravatar
MikeFlight
Captain
Captain
Beiträge: 3737
Registriert: So 11 Jun 2006, 21:33
FS-Version: Immer noch P3D V3.4
Wohnort: Hameln
Kontaktdaten:

Re: REX

Beitragvon MikeFlight » Sa 26 Aug 2017, 14:55

Danke Markus. :)

Beim Neuen werde ich mal darüber nachdenken. Im Moment lade ich gerade probehalber beim FSS aus meinem Account den REX4 Texture Direct HD Installer herunter und sehe gerade, dass es sich hierbei um SP7 2017.0814 handelt, also die neueste Version. Wird bei den Softclouds das Gleiche sein. Also: die P3D Originaltexturen restoren, dann deinstallieren und eine neue Installation wagen. Ich werde berichten...
Gruß, Michael Bild

Bild

Benutzeravatar
MikeFlight
Captain
Captain
Beiträge: 3737
Registriert: So 11 Jun 2006, 21:33
FS-Version: Immer noch P3D V3.4
Wohnort: Hameln
Kontaktdaten:

Re: REX

Beitragvon MikeFlight » Sa 26 Aug 2017, 17:23

Ich habe es nunmehr sauber neu installiert. Aber keine Änderung. Entweder ist man jetzt so darauf fixiert und achtet auf jede Kleinigkeit oder irgendetwas stimmt nun wirklich nicht mehr mit REX. Mit den Wolken bin ich mir jetzt nicht mehr so sicher, aber die Wassertexturen bzw. Wave Animations sind immer dieselben, egal welche Auswahl ich treffe.

Egal, sei es drum. Jetzt lasse ich es so, in 2 - 3 Monaten steige ich auf und dann sehen wir, was für Wolken/Himmel/WasserTexturen verwendet werden und wer das Wetter dazu liefert. Erst einmal noch eine zusätzliche SSD und evtl. Graka.
Gruß, Michael Bild

Bild

Benutzeravatar
MikeFlight
Captain
Captain
Beiträge: 3737
Registriert: So 11 Jun 2006, 21:33
FS-Version: Immer noch P3D V3.4
Wohnort: Hameln
Kontaktdaten:

Re: REX - Jetzt auch noch die Wolken weg

Beitragvon MikeFlight » Di 29 Aug 2017, 20:22

Nach mehreren Versuchen und Tests hatte ich auf einmal überhaupt keine Low-level-clouds mehr. Immer blauer Himmel.
Also alle P3D Originaltexturen "restored", aber auch da keine Wolken mehr! Sicherheitshalber dann händisch die Texturen und Dateien vom REX Backup in den P3D zurückkopiert. Keine Wolken! Letztlich dann REX Texture Direct HD und Softclouds deinstalliert, war mir dann auch egal.
Aber nun hatte ich wettermäßig einen originalen P3D ohne Wolken, auch die fertigen Wetterbeispiele aus dem P3D Menü wurden ohne Wolken dargestellt. Ich wollte vor Wut schon vom letzten Wiederherstellungszeitpunkt neu starten (funktionierte auch nicht) und dann die verdammte Sch...platte löschen und formatieren!! Man muss aber erst einmal ruhig bleiben und Forschung betreiben. Texturen waren alle da. Also muss doch irgendwas kaputt sein, was diese Texturen steuert bzw. aufruft.

Nach langem Suchen (gestern Abend und heute vormittag) habe ich einen Eintrag in der Prepar3D.cfg unter [WEATHER] gefunden:
CLOUD_FACING_MODE=0
Da habe ich einfach einmal aus der 0 eine 1 gemacht und gespeichert. Das war die Lösung! Zumindest die Default-Wolken waren wieder da.
Ich weiß nur nicht, welches Tool oder Programm diesen Eintrag auf 0 gesetzt hat (ich war es nicht). Ist letztlich auch egal.
Nach einer weiteren neuen und sauberen Installation von REX Texture Direct und Softclouds funktioniert auch das wieder so wie es soll.
Meine Herren!
Ich schreibe das nur, falls auch mal jemandem die Wolken abhanden kommen sollten.... :rolleyes: ;) :) :D
Und melde nunmehr Vollzug: Derzeit geht wieder alles. :)
Gruß, Michael Bild

Bild

Benutzeravatar
Pidder
Administrator
Administrator
Beiträge: 10895
Registriert: Do 08 Jun 2006, 16:33
FS-Version: Prepar3D v3.4 / v4.0
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: REX

Beitragvon Pidder » Di 29 Aug 2017, 20:39

Schön, dass Du diesen Fehler gefunden hast und fixen konntest, Michael. Ist schon seltsam, was manchmal passieren kann....

Leider blicke ich bei REX inzwischen gar nicht mehr durch: REX4 TD habe ich, dazu kamen mal die SoftClouds. Das Ganze als Update von REX OD. Nun habe ich die Möglichkeit, zig verschiedene Update-Files herunterzuladen, wovon hier mal ein SP4, dort mal ein SP5 als Voraussetzung installiert sein muss. Dabei will ich eigentlich nur auf Reserve runter laden, denn ich nutze ja ASP4 mit ASCA... Frage mich manchmal, warum ich Abitur gemacht habe.
Gruß aus Berlin von
Markus Bild

Bild

Benutzeravatar
Helifan123
Captain
Captain
Beiträge: 6876
Registriert: Sa 17 Apr 2010, 10:21
FS-Version: P3D v4 / DCS / XP11
Wohnort: EDDF
Kontaktdaten:

Re: REX

Beitragvon Helifan123 » Di 29 Aug 2017, 21:05

Markus, einfach die aktuelle Version von "REX4 Texture Direct w/ Softclouds Enhanced Edition" herunterladen, dann bist Du versorgt.
Viele Grüße aus Frankfurt wünscht
Frank

Bild


Zurück zu „Tools + AddOns“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast