REX

Alles zu FS-Erweiterungen wie AI-Traffic, Navigationstools, Wetterprogramme und alle weiteren AddOns.

Moderatoren: Horst18519, Pidder

Benutzeravatar
Albrecht
Captain
Captain
Beiträge: 6657
Registriert: Fr 08 Jan 2010, 22:31
FS-Version: P3DV4
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: REX

Beitragvon Albrecht » Mo 29 Jul 2013, 20:01

Für REX gibt es nun einen AUTO UPDATER.
Eigentlich eine feine Sache, nur gab es bei der Installation des Auto Updaters eine Fehlermeldung und er ließ sich nicht installieren.
Keine Ahnung, vielleicht wegen Rechten??
Hat schon jemand Erfahrung damit?

Nebenbei, es gibt auch ein REX Essential Servicepack 2:
mit Overdrive bzw. für ohne Overdrive

Albrecht

Benutzeravatar
wingnut
Captain
Captain
Beiträge: 594
Registriert: Fr 09 Dez 2011, 16:37
FS-Version: XP10 DCS
Wohnort: Da wo der wilde Darmbach rauscht
Kontaktdaten:

Re: REX

Beitragvon wingnut » Do 01 Aug 2013, 8:24

Bei mir lässt sich der Updater auch nicht installieren, weil es ein Problem mit der Installation von .Net 4.5 und/oder der lokalen SQLDB gibt. Muss mir das mal genauer ansehen bzw. das REX-Forum mal durchforsten.

UPDATE:
Problem ist bei REX bekannt. Ein Tipp vor der Installation des Updaters .Net Framework 4.0 zu installieren - weil .Net 4.5 nur ein Update ist - ist bei einem anderen Benutzer auch fehlgeschlagen. Man schaut sich die Sache näher an.

Vielleicht rennt das Installationsprogramm durch, wenn man vorher das .Net 4.0 + Update 4.5 von Hand einspielt. Die Installer-Logik dürfte das beachten. BTW: Bei mir ist .NET Framework 4.0.30319 installiert.

Ich finde es immer wieder lustig, wie man Software auf die breite Masse loslassen kann, ohne sie vorher richtig zu testen. Laut REX wurde es wohl auf 20+ Rechnern getestet, aber im Forum gibt es doch eine ganze Reihe Leute, die Probleme mit de, Installer haben.

UPDATE:
Ich schätze mal das Problem liegt im Aufruf weiterer msiexec-Instanzen (das ist das Programm, welches MSI-Pakete in Windows installiert) innerhalb des Quell-Installer-Paketes (Setup.exe). Diese sog. chained installer sind nichts ungewöhnliches, führen aber in diesem Fall zum Abbruch der Hauptinstallation. Ich gehe da jetzt nicht näher darauf ein, sonst wird es noch komplizierter.

Ich habe das .Net Framework 4.5 von Hand heruntergeladen und installiert. Danach will der Rex-Installer nur noch die SQL Express LocalDB installieren, was aber ebenfalls fehlschlägt. Also als nächsten Schritt die SQL Server 2012 Express LocalDB von Hand eingespielt. Gefunden habe ich auf die Schnelle nur das große SQL Server 2012 Express-Paket. Das gesamte Paket wollte ich nicht haben. Also habe ich kurzerhand mal im Temp-Verzeichnis meines Admin-Accounts nachgesehen. Und siehe da, dort lagen noch die nötigen SQL-MSIs. Pfad zum Temp ist unter Win7 x64 %AppData%\Local\Temp\<XXXXXXX.tmp>\SqlLocalDB2012\x64. Dort liegen 3 MSIs. "sqlcmdlnutils.msi", "sqllocaldb.msi" und "sqlncli.msi". Als Admin per Rechtsklick auf das jeweilige MSI lassen sich über das Kontextmenü --> "Installieren" der SQL Server plus Zusatzprogramme installieren.
Jetzt noch einmal die Setup-Datei zu Rex Auto Update starten und siehe da... die Installation läuft durch.

Bild

Wem das zu kompliziert ist kann natürlich auch warten bis eine neue Version vom Installer da ist.
Grüße aus Darmstadt
Heiko

Benutzeravatar
Albrecht
Captain
Captain
Beiträge: 6657
Registriert: Fr 08 Jan 2010, 22:31
FS-Version: P3DV4
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: REX

Beitragvon Albrecht » Do 01 Aug 2013, 18:21

In der Tat, da wart ich lieber.
Zu kompliziert, bei der Hitze :haha:

Albrecht

Benutzeravatar
cptCaptain
Captain
Captain
Beiträge: 1110
Registriert: Fr 18 Feb 2011, 6:25
FS-Version: P3D, XPX
Wohnort: nähe LOLW
Kontaktdaten:

Re: REX

Beitragvon cptCaptain » Sa 03 Aug 2013, 16:41

Ich hatte jetzt eine weile REX nicht mehr auf der Platte, drumfrag ich jetzt mal blöd: Wo bekomme ich "Overdrive" her? :chin:
Meine Version nennt sich "REX Essential+HD"
beste Grüße aus LOLW ---- rgen
___________________
System:
Bild
---------------------------------------------------------------------------------
Tower: Oscar-Bravo-Romeo,turn right now and report your heading
Pilot: "Wilco,...351,352,353,354...."

Benutzeravatar
Albrecht
Captain
Captain
Beiträge: 6657
Registriert: Fr 08 Jan 2010, 22:31
FS-Version: P3DV4
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: REX

Beitragvon Albrecht » Sa 21 Dez 2013, 20:43

Nach der Verwirrung mit Essential Overdrive & Co. nennt sich die neue Version nun einfach Rex4 Direct.
Kostet US$ 34,95 (Vorbesitzerrabatt ist 5,00 US$).
Da warte ich mal lieber etwas ab.


Albrecht

Benutzeravatar
cptCaptain
Captain
Captain
Beiträge: 1110
Registriert: Fr 18 Feb 2011, 6:25
FS-Version: P3D, XPX
Wohnort: nähe LOLW
Kontaktdaten:

Re: REX

Beitragvon cptCaptain » Sa 21 Dez 2013, 20:50

Da bin ich auch etwas verwirrt. Da gibts jetzt "Texture Direct" dan kommt noch "Weather direct", und nochwas und nochwas? Alles extra zu bezahlen? :chin: :-?
beste Grüße aus LOLW ---- rgen
___________________
System:
Bild
---------------------------------------------------------------------------------
Tower: Oscar-Bravo-Romeo,turn right now and report your heading
Pilot: "Wilco,...351,352,353,354...."

Benutzeravatar
Helifan123
Captain
Captain
Beiträge: 7021
Registriert: Sa 17 Apr 2010, 10:21
FS-Version: P3D v4 / DCS / XP11
Wohnort: EDDF
Kontaktdaten:

Re: REX

Beitragvon Helifan123 » Sa 21 Dez 2013, 22:08

Nochmal 2 kleine Fragen zu REX, ich bin in dem Bereich nicht so gebildet.
1. REX4 ist doch das erste REX-Addon seit Real Environment Extreme, bei dem die Nutzer neu zahlen müssen, oder? Essential und Essential plus waren dann ja kostenfreie Updates.
2. Es gibt im FSS einmal REX Essentials mit und einmal ohne Overdrive. Konnte man OD nicht mal kostenlos herunterladen, wenn man REX Kunde ist? Oder muss man jetzt quasi extra bezahlen für OD?
Viele Grüße aus Frankfurt wünscht
Frank

Bild

Benutzeravatar
Albrecht
Captain
Captain
Beiträge: 6657
Registriert: Fr 08 Jan 2010, 22:31
FS-Version: P3DV4
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: REX

Beitragvon Albrecht » Sa 21 Dez 2013, 23:37

So genau kann ich es auch nicht sagen.
Hab mal meinen Rex Auto Updater angeworfen.
Der sagt, ich könnte bis auf Rex Essential Plus Overdrive SP 2 updaten.
Gratis.

Demnach wäre Rex4 also die erste kostenpflichtige Erweiterung.
Aber ich hab noch nicht mal die anderen Updates vermißt.
Momentan läuft bei mir ASN mit mitgelieferten Wolken und die finde ich schon gut genug.
(Mein Rechner nicht - der hat immer nicht genug Resourcen :bonk: und macht Piep).

Albrecht

Benutzeravatar
Helifan123
Captain
Captain
Beiträge: 7021
Registriert: Sa 17 Apr 2010, 10:21
FS-Version: P3D v4 / DCS / XP11
Wohnort: EDDF
Kontaktdaten:

Re: REX

Beitragvon Helifan123 » Sa 21 Dez 2013, 23:46

Öhm, bei ASN sind doch gar keine Wolken dabei, oder irre ich mich da?
Viele Grüße aus Frankfurt wünscht
Frank

Bild

Larry Croft
Pilot
Pilot
Beiträge: 367
Registriert: Do 29 Mär 2007, 0:14
Kontaktdaten:

Re: REX

Beitragvon Larry Croft » So 22 Dez 2013, 4:18

Die Screemshots von REX4 sehen ja ganz schön aus, aber so einen Sprung zu Overdrive sehe ich da nicht. Zumindest sind mir das die 30$ nicht wert.
Peter

Benutzeravatar
Albrecht
Captain
Captain
Beiträge: 6657
Registriert: Fr 08 Jan 2010, 22:31
FS-Version: P3DV4
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: REX

Beitragvon Albrecht » So 22 Dez 2013, 12:41

Helifan123 hat geschrieben:Öhm, bei ASN sind doch gar keine Wolken dabei, oder irre ich mich da?
So genau hatte ich mich da noch nicht eingearbeitet...
Dann nimmt ASN wohl die Wolken, die es vorfindet (und das sind (ältere) REX Wolken bei mir).

Albrecht

Benutzeravatar
Pidder
Administrator
Administrator
Beiträge: 11022
Registriert: Do 08 Jun 2006, 16:33
FS-Version: Prepar3D v4.1
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: REX

Beitragvon Pidder » So 22 Dez 2013, 13:43

Als REX-Fan habe ich mir das mal gegönnt ;). Es sind nicht 30 €, beim Kauf im Flightsimstore kommt der REX-Bestandskunde auf knappe 23 €, die man löhnen muss. Dafür kann man sich 6,2 GB Daten saugen. FSS-üblich gibt es aber verschiedene Download-Server, so dass die Sache einigermaßen zügig vonstatten geht.

Eigentlich ist REX4 nichts anderes als ein ausgelagertes Textur-Programm, wie es in einfacherer Form auch schon in REX Essential eingebaut ist. Eine Wetter-Engine ist nicht dabei, kann aber beliebig eingebunden werden. Der größte Vorteil von REX4 ist seine Geschwindigkeit. Musste man vorher beim Installieren der ausgewählten Texturen schon mal länger warten, so geht das jetzt wirklich "ruck-zuck". Auch ist die Auswahl der Austauschtexturen für Wasser, Wolken etc. noch größer geworden. Endlich gibt es auch was für "die Mitte", nämlich Alto-Cumulus und Altostratus.

Bei der Qualität der Texturen kann man auch wieder einstellen, wie man es gerne hätte: 4096, 2048, 1024 oder nur 512er Texturen. Klar, dass die ganze Schönheit nur in der hohen Auflösung zum tragen kommt. Auch die Kompressionsform kann gewählt werden: 32-bit, DXT5 und DXT1.

Alles in allem also eine schöne Bereicherung, zumal man auch die Standard-Flughäfen mit REX4 etwas aufmotzen kann. Das Programm ist gut 20 € wert, aber bestimmt kein must-have. Wer mit REX Ess. OD zugfrieden ist und eher selten am Outfit seines Flusis arbeitet, der kann gut darauf verzichten.
Gruß aus Berlin von
Markus Bild

Bild

Benutzeravatar
flusimmer
Captain
Captain
Beiträge: 2166
Registriert: Di 20 Feb 2007, 19:01
FS-Version: P3D v4.1
Wohnort: zwischen EDDH und EDHL
Kontaktdaten:

Re: REX

Beitragvon flusimmer » So 22 Dez 2013, 22:12

Hmm, erst mal Dank für die diversen Beiträge.
Mein FSX kennt REX überhaupt nicht... bisher.
In meiner jetzigen FSX-Form ist orbx dominant mit FTX Global, allen Flächentexturen und div Airports bis Farmen vertreten.
Wenn denn Vector kommt .... na das wird schon passen.
Dabei bin ich mit den Texturen eigentlich zufrieden.
Seit bei mir das Wetter von "FS Global Real Weather" gezaubert wird denke ich daran die default Wolken zu ersetzen, also eine reine Frage der Optik bei Wetterflügen.
Können denn überhaupt alle von REX4 stammenden Wolkentypen von den Wetterprogrammen aufgerufen werden?

Frage: Ist das mit dem von Markus beschriebenen Texture-Auslagerungsprogramm REX4 getan oder gibt es da weiterführende Anregungen? Übersehe ich da was ...?
Dank für eure Tipps.
Zuletzt geändert von flusimmer am So 22 Dez 2013, 22:15, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß aus ... dem Norden ;)

Jürgen 's Webseite

Bild

BildBildBild

Larry Croft
Pilot
Pilot
Beiträge: 367
Registriert: Do 29 Mär 2007, 0:14
Kontaktdaten:

Re: REX

Beitragvon Larry Croft » Mo 23 Dez 2013, 0:16

Ich bin lange Zeit mit REX Overdrive und dem Standard-Wetter geflogen. Die Wolken waren da auch schon eine Wucht. Wenn Du REX noch gar nicht hat, ist das meiner Meinung nach schon empfehlenswert, vor allem weil es ja auch die Texturen der Standard-Flughäfen aufwertet. Das macht FTX ja nicht. Die beiden Add-ons kommen sich meines Wissens auch nicht in die Quere, weil sie beide was ganz anderes machen.
Mir reicht auch die Wetter-Engine von REX, auch wenn das manchen nicht gut genug ist.

REX4 kaufe ich mir nicht, weil ich mit Overdrive gut bedient bin.
Peter

Benutzeravatar
Pidder
Administrator
Administrator
Beiträge: 11022
Registriert: Do 08 Jun 2006, 16:33
FS-Version: Prepar3D v4.1
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: REX

Beitragvon Pidder » Mo 23 Dez 2013, 11:02

flusimmer hat geschrieben:Frage: Ist das mit dem von Markus beschriebenen Texture-Auslagerungsprogramm REX4 getan oder gibt es da weiterführende Anregungen? Übersehe ich da was ...?
Dank für eure Tipps.

Ja, wenn Du FSGRW als Wetterengine nutzt, brauchst Du REX4 nur für die Austauschtexturen, das Wetter liefern dann ja andere. Dabei wird das REX-Programm vorher gestartet, die passenden Texturen werden ausgewählt und im FSX/P3D installiert. Danach wird REX4 wieder geschlossen und FSGRW und der Flusi gestartet. Erst, wenn Du mit den installierten Wolken- oder Wassertexturen nicht mehr zufrieden bist, rufst Du REX4 wieder auf und änderst die Texturen entsprechend ab
Gruß aus Berlin von
Markus Bild

Bild


Zurück zu „Tools + AddOns“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast